Suche in 15033 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung

erhältst du kostenfrei an deiner Universität/ Hochschule in der Bibliothek/im Career Center oder Fachbereich oder als PDF-Version zum Download:

Berufsstart Bewerbung als PDFPDF-Version

Das Bewerbungsschreiben oder Anschreiben

Das Bewerbungsanschreiben kann als der individuelle Part deiner Bewerbung gelten. Es werden nicht, wie beim Lebenslauf nur Fakten abgefragt, sondern du sollst in eigenen Worten etwas zu deiner Motivation und deinen Kompetenzen erzählen. Worauf musst du achten? Wie kannst du überzeugen?

Was Unternehmen meinen

Was begutachten Sie bei Sichtung einer Bewerbung zuerst?

Bewerbungsschreiben 25,17 %
Lebenslauf 63,37%
Motivationsschreiben 6,52%
Bewerbungsfoto 2,25%
Zeugnisse/Anlagen 2,70%
antworten die teilnehmenden Unternehmensvertreter

Welches Dokument aus den Bewerbungsunterlagen ist für Sie das Aussagekräftigste?
  • Das Bewerbungsschreiben, weil es einen ersten Einblick in die Kenntnisse des Bewerbers zeigt. Zudem erkennt man am Anschreiben auch (oft) den Bildungsstand und die Sprachkenntnisse.
  • Das Bewerbungsschreiben, weil man über den freien Text mehr über den Bewerber erfährt als über reine Noten und man direkt erkennen kann, ob sich der Bewerber mit dem Unternehmen, bei dem er sich bewirbt, auseinandergesetzt hat.
  • Der Lebenslauf, weil ich mir sofort einen Überblick über den Bewerber verschaffen kann
  • Das Bewerbungsschreiben, weil ich mir einen Überblick und über den Stil einen Eindruck des Bewerbers (m/w(/d) verschaffen möchte.
  • Der Lebenslauf, weil man hier erkennen kann, welche Erfahrung schon vorhanden ist
  • Der Lebenslauf, weil er einen Überblick über Qualifikation und seitherigen Tätigkeiten gibt
  • Der Lebenslauf, weil darin hervorgeht, was die Kandidaten bereits für Aufgaben übernommen haben.
  • Der Lebenslauf, weil hier die für uns relevanten Informationen enthalten sind.
Teilnehmende Unternehmen: 445
Letzter Eintrag zur Umfrage am 27.10.2020

Bewerbungsschreiben - Aufbau

formaler Aufbau - Bewerbungsschreiben

Checkliste - Anschreiben


Bewerbung - Lebenslauf Positiv
richtiger Empfänger / Ansprechpartner
aktuelles Datum
Unterschrift der Dokumente
Kontrolle der Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck

1

1

weitere Punkte

Großschreibung der Personalpronomen
Begründung für die Einstellung meiner Person erläutert
Hervorhebung des Unternehmens
Verabschiedung "Mit freundlichen Grüßen" bedacht

Checkliste - Anschreiben


Bewerbung - Lebenslauf Negativ
Leere Floskeln, Aufzählung von Adjektiven ohne Begründung wie, z.B. Ich bin ehrgeizig, wissbegierig, fleißig, lernwillig, teamfähig und flexibel
Ansprechpartner der letzten Bewerbung in Kombination mit der Adresse der neuen Bewerbung einfügen

2

1

weitere Punkte

Umgangssprachliches wie Hallo / Lieber Herr... oder Liebste Grüße
Nachfolgend ein paar detaillierte Informationen zum Aufbau deines Bewerbungsschreibens.

Das Anschreiben - Formal
› Adresse und Absender
› Datum
› Betreffzeile
› Anrede
› Abschließender Gruß
› Unterschrift bei Papierbewerbung

Das Anschreiben - Inhaltlich
› Wo hast du die Stelle gefunden?
› Wo stehst du gerade?
› Welche fachlichen Anforderungen der Stelle erfüllst du besonders gut? (Begründung, Beispiele)
› Welche persönlichen Qualifikationen erfüllst du besonders gut? (Begründung, Beispiele)
› Welche relevanten Zusatzqualifikationen bringst du darüber hinaus mit?
› Organisatorisches
› Gehaltsvorstellungen nur wenn danach gefragt wird

Das Anschreiben - Worauf du achten solltest?
› max. 1 Seite Länge
› Absätze nutzen
› keine Rechtschreibfehler
› kurze aussagekräftige Sätze
› Begründungen
› beispielhaft formulieren


PDF-Icon Muster Anschreiben
formaler Aufbau - E-Mail
Alle Bewerbungsunterlagen, die du an ein Unternehmen per E-Mail senden möchtest sollten am besten in ein PDF zusammengefasst werden. Wie du das PDF aufbaust, entscheidest du nur in Teilen selbst, da der Aufbau Regeln unterliegt. Zunächst ist es ganz wichtig, den Unternehmen keine einzelnen Dateien im Anhang deiner E-Mail zu schicken. Damit riskierst du, dass deine Bewerbung keine Beachtung findet. Doch wie baust du nun dein PDF mit den Bewerbungsunterlagen am besten auf? Wie sieht das optimale Bewerbungsmuster aus?


Dein Ziel ist: Du möchtest mit deiner Bewerbung die maximale Aufmerksamkeit erlangen. Wenn du ein Bewerbungsfoto verwendest, ist dies ein sehr starkes Argument. Somit sollte das Deckblatt mit einem Bewerbungsbild gleich zu Beginn deiner Bewerbungsvorlagen stehen. Wenn das PDF geöffnet wird, starten deine Bewerbungsunterlagen mit dem Deckblatt. Ist das Interesse geweckt, möchtest du den Unternehmensvertreter dazu bewegen, etwas mehr über dich zu lesen. So sollte auf das Deckblatt am besten ein Anschreiben folgen. Nach dem Bewerbungsanschreiben setzt du den Lebenslauf über ein bis zwei Seiten und zum Abschluss folgen dann die Anlagen. Bei den Anlagen startest du mit dem aktuellen Notenspiegel und den Hochschulzeugnissen. Dann folgen relevante Arbeitszeugnisse und alle weiteren wichtigen Nachweise. Vielleicht erscheinen dir diese Bewerbungstipps etwas eigenwillig. Doch Karriereberaterin Angela Schütte hat mit dieser Art der Bewerbungsvorlage gute Erfolge erzielt: "Das Deckblatt wird bei dieser Version vom Lebenslauf getrennt und ist ein eigenständiges Element im Bewerbungsmuster. Doch diese Reihenfolge ermöglicht die maximale Aufmerksamkeit."


Möchtest du kein Deckblatt einsetzen, könntest du das Bewerbungsfoto auch direkt ins Anschreiben setzen, um auf den ersten Eindruck durch das Bild nicht zu verzichten. Am besten kannst du dir dies anhand von Musterbewerbungen verdeutlichen.
Musterbewerbungen verdeutlichen.
formaler Aufbau - Bewerbungsmappe
Es ist eher selten geworden, dass du eine Bewerbungsmappe an ein Unternehmen schicken musst. Doch wir wollen dir auch für diese Sonderform Bewerbungstipps geben. Doch sie kommt zum Beispiel noch bei einer Initiativbewerbung zum Einsatz, die du persönlich abgibst oder wenn du deine Bewerbungsunterlagen im Rahmen einer Karriereveranstaltung übergibst. In der Regel nutzt du als Mappe einen Klemmhefter. Darin sind alle Unterlagen gut verpackt und können aber auch einzeln herausgenommen werden. Die Reihenfolge sieht vor, dass oben auf der Lebenslauf oder das Deckblatt liegt.

Nach Deckblatt und Lebenslauf schließen sich die Anlagen an. Hier startest du mit dem aktuellen Notenspiegel und den Hochschulzeugnissen, gefolgt von den Arbeitszeugnissen und allen weiteren relevanten Nachweisen. Alle Zeugnisse bitte immer nur in Kopie beilegen. Das Anschreiben wird in der Regel nicht einsortiert, sondern lose oben drauf gelegt. Deshalb solltest du in diesem Fall am Ende deines Anschreibens einen Vermerk auf die Anlagen machen, also das Signal setzen, dass zu dem Anschreiben noch eine Bewerbungsmappe gehört.

Gibst du die Bewerbungsmappe auf einer Karrieremesse ab kannst du das Anschreiben lose in die Mappe legen. Verschickt du die Bewerbung per Post, liegt das Anschreiben auf der Mappe.
formaler Aufbau - Online Bewerbungsbogen
Ganz anders sieht es aus, wenn du einen Online Bewerbungsbogen ausfüllst und am Ende noch einige Dokumente hochladen kannst. In diesem Fall wollen die Unternehmen in den meisten Fällen, dass du Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse getrennt hochlädst. Somit hast du hier in diesem Fall keinen formalen Aufbau oder Bewerbungsmuster zu beachten.
formaler Aufbau - Muster
Mit den folgenden PDF Mustern hast du zwei Beispiele, wie du deine E-Mail Bewerbung aufbauen kannst. Grundsätzlich wird die Bewerbung, die du per E-Mail verschickst komplett in den Anhang gesetzt. Das PDF ersetzt quasi deine Bewerbungsmappe. Im Folgenden findest du einige Bewerbungsvorlagen.



Im Bewerbungsmuster 1 hast du einen eher klassischen Aufbau deiner Bewerbung. Das Muster 2 ist kompakter und orientiert sich an einem modernen Aufbau der Bewerbungsunterlagen.


PDF-Icon Muster Bewerbung Aufbau - klassisch

PDF-Icon Muster Bewerbung Aufbau - modern

Bewerbungsschreiben - Format

Bewerbungsschreiben Format
Du gibst dir bei der Formulierung deines Bewerbungsschreibens viel Mühe, da wäre es doch zu schade, wenn du durch das Format beim Anschreiben einen schlechten Eindruck hinterlässt. Dabei ist das richtige Format für deine Bewerbung in nur wenigen Schritten zu erreichen.

Muster Bewerbungsschreiben DIN5008

Standards für den Seitenaufbau Der Standard für den allgemeinen Aufbau des Anschreibens wird in der DIN 5008 festgelegt und beinhaltet folgende Werte:
› Seitenrand oben: 4,5 Zentimeter
› Seitenrand unten: 2,5 Zentimeter
› Linker Seitenrand: 2,5 Zentimeter
› Rechter Seitenrand: 2 Zentimeter (mindestens aber 1,5 Zentimeter)

Schriftart und -größe
› Die Schriftgröße beträgt bei dieser Standardbewerbung 12 Punkt.
› Eine bestimmte Schriftart ist nicht vorgeschrieben. Allerdings haben sich die Schriftarten Arial oder Times New Roman durchgesetzt.

Ferner solltest du darauf achten, dass du die richtige Anzahl der Leerzeilen verwendest. So beinhaltet das Adressfeld zum Beispiel neun Zeilen. Den genauen Aufbau kannst du dir in unserer PDF-Formatvorlage anschauen: PDF-Muster

Das Bewerbungsdesign
7 Sekunden: Mehr haben wir nicht. Von Angesicht zu Angesicht sollen wir uns unseren Ersteindruck innerhalb von Sekunden bilden. Ob das bei Bewerbungsunterlagen gleichermaßen wirkt? Vermutlich. Dabei entscheidet nicht nur das Bewerbungsfoto.

Bewerbungsschreiben - Einleitung

Bewerbungsschreiben Einleitung
Versetze dich zunächst einmal in die Lage des Personalers. Dieser bekommt möglicherweise täglich über 50 Bewerbungen zu Gesicht. Wenn in jeder dieser Bewerbung steht »Hiermit bewerbe ich mich ...« - was meinst du wie gut fällt deine Bewerbung auf?

Ziel ist es also, möglichst zu Beginn einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Das kannst du zum Beispiel schaffen, indem du dich zunächst telefonisch mit dem Unternehmen in Verbindung setzt. Du kannst Fragen zur Ausschreibung stellen und dich ein bisschen vertiefend informieren. Damit schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen hast du schon einen Ansprechpartner für dein Anschreiben und zum anderen bleibst du im Gedächtnis. Möglichweise hattest du auch bereits ein Gespräch auf einem Messebesuch. In beiden Fällen solltest du dies auf jeden Fall in deinem ersten Satz erwähnen.

Nachfolgend findest du zwei Beispiele:
› Nach dem netten und sehr informativen Gespräch mit Frau Müller auf der Jobmesse XY sende ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen.

› Vielen Dank, dass Sie sich gestern am Telefon so viel Zeit für mich genommen haben. Wie ich in unserem Gespräch erwähnte, habe ich durch meine Werkstudententätigkeit bereits Erfahrungen in der Verwaltung von Social Media Kanälen gewinnen können.

Hattest du keinen persönlichen oder telefonischen Kontakt, kannst du auch einmal das Pferd anders aufzäumen und einen Teil aus dem Anforderungsprofil des Unternehmens an den Anfang setzen. Auch eine aktuelle Unternehmens-Meldung aus Internet oder Zeitung kann dir Material liefern, etwa über eine baldige Unternehmensvergrößerung, den Zukauf einer neuen Produktsparte oder das geplante Eröffnen einer neuen Filiale in deiner Stadt. Noch spannender wird es, wenn du dich direkt mit dem Unternehmen in Verbindung bringst. Was macht das Unternehmen für dich so besonders?

Wir zeigen dir noch zwei Beispiele:
› Den Medien war zu entnehmen, dass Sie in nächster Zeit in China expandieren. Mit meinen fließenden Chinesisch-Kenntnissen würde ich Sie dabei gerne unterstützen und so zum künftigen Unternehmenserfolg beitragen.
› 1989 - Das Jahr Ihrer Unternehmensgründung und meiner Geburt. Doch das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit zwischen Ihrem Unternehmen und mir.

Schon in der Einleitung kannst du somit den Punkt »Motivation« des Anforderungsprofils der Stellenausschreibung abdecken.

»Unser Tipp: Schreibe deine Einleitung zum Schluss!
Vielen fällt es wesentlich leichter zunächst einmal den »allgemeinen« Teil zu verfassen. Wenn du also gerade keinen passenden Einstieg findest, beginne zunächst mit dem Hauptteil.«

Bewerbungsschreiben - Erster Satz

Bewerbung erster Satz
Whroomm! - Stark anfangen, schwach aufhören
Wie gibst du deiner Bewerbung den richtigen Pep? Wie erreichest du, dass der Personaler sich interessiert? Wie stichst du aus der Masse heraus? Das Anschreiben ist hier ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Ganz besonders der Beginn, also der erste Satz könnte entscheidend sein.

Beim ersten Satz Interesse wecken
Interesse wecken kannst du, indem du mit der Tür ins Haus fällst. Dann wird dein erster Satz immer individuell sein und keine Floskel. Denn es geht gleich um dich persönlich: Sie suchen - ich biete - ist so ein Ansatz oder »deine« Motivation für das Unternehmen und die ausgeschriebene Position ist auch ein gutes Thema für den ersten Satz. Hast du vorher mit jemandem aus dem Unternehmen telefoniert, kannst du die Motivation gleich mit einem Dank für das informative Gespräch verknüpfen. Denn das »Danke« ist auch ein sehr persönlicher und positiver Ansatz zu Beginn des Anschreibens. Wichtig ist, dass du gleich auf deine Alleinstellungsmerkmale und Kernkompetenzen zu sprechen kommst ohne langwierig darum herum zu reden. Fange das Interesse des Personaler mit deiner Persönlichkeit ein. Das ist individuell und weckt Lust auf mehr Informationen zu dir.

No-goes im ersten Satz
Und was sollte so gar nicht im ersten Satz des Anschreibens stehen? Hohle Floskeln ohne Inhalt, die sich nicht auf dich beziehen. Die kannst du ersatzlos streichen. »Hiermit schicke ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen« ist so eine langweilige Aussage, die jeden Personaler zum Gähnen bringt. »Ich bin auf Stellensuche und habe auf Ihrer Homepage eine Stellenausschreibung gelesen.« ist auch ziemlich langweilig. Wenn du so einen Satz im Anschreiben hast, hilft es meist schon, ihn einfach zu streichen. Oft startet das Anschreiben dann um Längen besser, oder?

Bewerbungsschreiben - Schluss

Bewerbungsschreiben Schluss
Im Schlusssatz des Bewerbungsanschreibens geht es vor allem darum, dass du Eindruck hinterlässt. Schließlich hast du gerade erklärt, warum du den Job haben willst und warum du die Idealbesetzung bist. Der größte Bewerbungsfehler, den du im Schlusssatz machen kannst, ist zugleich der leider auch verbreitetste: Der Konjunktiv.

Positiv


Bewerbung - <a href=Anschreiben Positiv" src="/images/bewerbung/checkliste-plus.png">
Gerne möchte ich Sie und Ihr Unternehmen in einem persönlichen Gespräch kennenlernen!
Für ein Bewerbungsgespräch komme ich gerne zu Ihnen und freue mich über eine Einladung.
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen ebenso engagierten wie motivierten Mitarbeiter gewinnen.

Negativ


Bewerbung - <a href=Anschreiben Negativ" src="/images/bewerbung/checkliste-minus.png">
Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mich zum Bewerbungsgespräch einladen.
Gerne würde ich Ihnen meine Motivation ausführlich im Vorstellungsgespräch erläutern.
Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören.


Beim Schluss vom Anschreiben kommt es besonders darauf an, den Personaler indirekt zu einer Handlung zu animieren. Ziel ist es, diesen dazu aufzufordern sich mit dir in Kontakt zu setzen und dich zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Dieses Ziel erreichst du nicht, wenn du zum Schluss wieder ›schwach‹ wirkst. Vermittle also auch im letzten Satz, dass du eine starke Persönlichkeit besitzt und weißt, was du willst.
»Unterschreibe deine Bewerbung immer handschriftlich!«
Abschließende Worte können zum Beispiel ›Mit freundlichen Grüßen‹, ›Mit besten Grüßen‹ oder ›Viele Grüße aus...‹ sein.

Bewerbungsschreiben - Gehaltsvorstellung

Bewerbungsschreiben Gehaltsvorstellung
Zunächst einmal solltest du dir klar machen, dass du keine Angst vor dem Thema »Gehalt« haben musst. Das Unternehmen versucht dich hiermit zu testen. Möglicherweise ist es sogar ein Auswahlkriterium. Mit der Beantwortung der Frage legst du dich nicht auf dein zukünftiges Gehalt fest. Dieses wurde bereits vom Unternehmen im Voraus fest eingestuft. Das bestätigte auch die letzte Umfrage von Berufsstart.

»Bei der Angabe der Gehaltsvorstellung wird das Brutto-Jahresgehalt angegeben!«

Das Unternehmen will dich in eine Stresssituation versetzen, denn die meisten Absolventen haben Angst über Geld zu sprechen.

Vor dem Gehaltswunsch steht die Recherche Wünschen kann man sich vieles. Ob es in Erfüllung geht, ist die andere Frage. Bei den Gehaltsvorstellungen solltest du dir bewusst sein, dass ein zu hoch angesetztes Gehalt möglicherweise schon ein Ausscheidungskriterium sein kann. Bei einem zu niedrig angesetztem Gehalt freut sich der Arbeitgeber und du verschenkst Geld.

Dein erster Schritt wird also sein, dich umfassend zum Einstiegsgehalt zu informieren. Ein realistischer Gehaltswunsch wird von vielen Faktoren beeinflusst. Der erste entscheidende Punkt ist deine eigene Qualifikation. Studiengang, Studienabschluss und die fachliche Spezialisierung spielen eine entscheidende Rolle. Wichtig sind außerdem branchen- und positionsübliche Gehälter. Viele Unternehmen machen daraus kein Geheimnis. Bei Berufsstart oder in vielen Karrierezeitschriften kannst du dich über die aktuellen Gehaltsstrukturen informieren. Hier gelangst du zu den aktuellen Zahlen: Einstiegsgehalt Absolventen

Bitte verlasse dich nicht nur auf eine Quelle, sondern recherchiere auch weitere Zahlen und Angaben.

Gehaltswunsch formulieren
Nachdem du dich umfassend zum Einstiegsgehalt informiert hast, gilt es einen angemessenen Satz zu verfassen, der deine Gehaltsvorstellung ausdrückt. Nachfolgend findest du zwei Beispiele zur Beantwortung der Gehaltsfrage.

»Das nach meinen Informationen branchenübliche Gehalt zwischen 40.000 - 44.000 Euro pro Jahr kann ich mir gut vorstellen.«

»Die von Ihrem Unternehmen im Internet angegebene Gehaltsspanne von 41.000 - 43.000 Euro pro Jahr liegt innerhalb meiner Vorstellungen.«

Mit diesen Worten präsentierst du dich professionell und zeigst, dass du dich bereits über die Branche/das Unternehmen informiert hast.

Wohin damit?
Besonders wichtig ist auch die Platzierung der Gehaltsvorstellung. Diese positionierst du am Ende deines Bewerbungsschreibens. Wenn du noch angeben musst, ab welchen Zeitpunkt du verfügbar bist, fügst du diese beiden Aspekte zusammen.

»Meine Gehaltsvorstellung liegt bei ca. 45.000 Euro brutto pro Jahr und ich bin ab sofort verfügbar.«

Abschließend formulierst du einen Schlusssatz, in welchem du nochmal auf ein Vorstellungsgespräch aufmerksam machst.

Bewerbungsschreiben - E-Mail

Bewerbungsschreiben per E-Mail - Pro und Kontra

PRO


Bewerbung - Anschreiben Positiv
Dateigröße verringert sich
Einordnung der Bewerbung vereinfacht, da das Anschreiben direkt sichtbar ist
Anschreiben und Lebenslauf können voneinander getrennt ausgedruckt & weitergereicht werden

CONTRA


Bewerbung - Anschreiben Negativ
zu viel Text beim Öffnen der eMail
beim Abspeichern deiner Bewerbung verschwindet das Anschreiben
nur wenige Gestaltungsmöglichkeiten, da zumeist nur der Text als HTML verschickt wird
Bewerbungsschreiben per E-Mail - Anhang oder Email-Text
Für welche Variante du dich letztlich entscheidest, ist dir überlassen. Hier gibt es keine Richtig-oder-Falsch-Lösung. Wichtig ist nur, dass du dich mit deiner Entscheidung wohl fühlst. Solltest du dich für die Variante entscheiden, dass dein Anschreiben im Anhang bleibt, brauchst du dennoch einen kleinen Einstiegstext. Denn niemand beachtet eMails ohne jeglichen Text. Alternativ kannst du also ein »kleines Anschreiben« verfassen. Zeilen wie: »Sehr geehrte Damen und Herren, anbei meine Bewerbung für Ihre Bachelorstelle. Mit freundlichen Grüßen« können jedoch langweilig, unkreativ und öde wirken. Ziel ist es, direkt das Interesse des Personalers zu wecken. Hier findest du zwei Beispiele für ein spannenderes und durchaus ansprechenderes Anschreiben:

»Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei übersende ich Ihnen meine Bewerbung auf Ihre Stelle zum Account Manager. Ihr Angebot entspricht genau meinen Vorstellungen und ist für mich hoch attraktiv. Ich freue mich daher, wenn Sie meine Bewerbung umfassend prüfen und im Anschluss mit mir Kontakt aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen«

»Sehr geehrte Damen und Herren,

über die Jobbörse Berufsstart bin ich auf Ihre Anzeige zum Wirtschaftsingenieur aufmerksam geworden. Das Anforderungsprofil passt sich meinen Qualifikationen an und die Aufgaben empfinde ich als sehr spannend.

Daher sende ich Ihnen im Anhang meine Bewerbungsunterlagen und freue mich, wenn Sie anschließend mit mir Kontakt aufnehmen.

Mit vielen Grüßen«

Bewerbungsschreiben per E-Mail - Betreffzeile
Schön und gut, wenn du eine »perfekte« Bewerbung vorbereitet hast, aber bei der eMail-Bewerbung die Betreffzeile vergisst. Dadurch kann deine Bewerbung schnell gelöscht werden oder landet im schlimmsten Fall im Spam-Ordner! Die Betreffzeile sollte möglichst kurz und eindeutig sein. »Bewerbung als Marketing-Trainee« ist damit völlig ausreichend. Natürlich kannst du auch schon hier deine Kreativität unter Beweis stellen. Achte aber darauf, dass aus der Betreffzeile hervorgeht, dass es sich um eine Bewerbung handelt.

»Wenn im Stellenangebot eine Kennziffer genannt wird, ist nur diese im Betreff einzutragen.«

Anschließend vergiss bitte nicht deine Bewerbung anzuhängen. Achte darauf, dass deine angehängte Datei nicht größer als 5 MB ist, denn eMails mit größerem Datenvolumen bleiben häufig in Posteingangsfiltern hängen.

Bewerbungsschreiben - Muster

Bewerbungsschreiben Muster
Ein Bewerbungsschreiben zu formulieren braucht viel Zeit und will gut überlegt sein. Viele Bewerber haben Probleme dabei, die wichtigsten Informationen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Das wichtigste ist allerdings, dass du in deinem Anschreiben nicht deinen gesamten Werdegang wiedergibst - denn dafür ist der Lebenslauf gedacht.

»Es gibt kein allgemeingültiges Muster für dein Anschreiben!«

Bevor du also einfach drauf losschreibst, solltest du einen Blick auf unsere Checkliste zum Anschreiben werfen, dich vorher darüber informieren wie ein Bewerbungsschreiben aufgebaut ist, welche Formate du einhalten solltest und wie du am besten deinen ersten Satz formulierst.

Wir haben für dich ein Muster als Vorlage zusammengestellt, damit dir das Verfassen deines Anschreibens leichter fällt.

Muster Bewerbungsschreiben

Bewerbung Anschreiben als Muster

PDF-Icon Vorlage PDF

DOC-Icon Vorlage Word

Bewerbungsschreiben - Englisch

Englische Bewerbung - Anschreiben - Einleitung
Bevor du also einfach drauf losschreibst, gibt es einige Dinge zu beachten. Nachfolgend erhältst du eine Übersicht zu den Unterschieden im britischen und amerikanischen Englisch bei einem Bewerbungsanschreiben.
Englische Bewerbung - Anschreiben - Besonderheiten

Großbritannien


Bewerbung - Anschreiben Positiv
21 June 2015
Dear Ms Stevens
Marketing Trainee, berufsstart.de, MT-123
I would like to apply...
Yours sincerely, Yours faithfully
Lebenslauf: CV für Curriculum Vitae

USA


Bewerbung - Anschreiben Negativ
June 21,
Marketing Trainee, berufsstart.de, MT-123
Dear Ms. Stevens (mit Punkt!)
I would like to apply...
Sincerely
Lebenslauf: Resume
Englische Bewerbung - Anschreiben - Allgemein
Wenn du dein Anschreiben verfasst, achte unbedingt darauf, dass du während des gesamten Anschreibens konsequent eine Schreibweise - also britisch oder amerikanisch - verwendest.

Eines der häufigsten Fehler ist die falsche Angabe deiner Handynummer. Weder Briten noch Amerikaner kennen das Wort »Handy«. Deshalb verwende auf jeden Fall die Schreibweise »mobile phone« oder »cell phone«. Du kannst dies auch gerne mit »cell« abkürzen.

Hochschulabsolventen sollten ihr Studium nicht als »study« bezeichnen. Die richtige Schreibweise lautet »studies«.

Anders als bei einer Bewerbung in Deutschland werden keine Zeugnisse, sondern nur der Lebenslauf angehängt. Darauf weist du mit einem »enc.« nach der Unterschrift hin.

Natürlich ist es sinnvoll sein Anschreiben von deiner Familie, Freunde oder Bekannte nochmal lesen zu lassen. Allerdings solltest du beachten, dass der- bzw. diejenige nicht über ein viel größeres Sprachniveau verfügt. Solltest du nämlich zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden, dann erwartet der Personaler auch ein ähnliches Sprachniveau von dir, wie bereits zuvor in deiner Bewerbung. Fasse dich lieber kurz und schreibe mit deinen Worten, als dass du deine Bewerbung später selbst nicht mehr verstehst.

Anschließend geben wir dir noch ein paar Formulierungen für dein Bewerbungsschreiben auf Englisch an die Hand.
Englische Bewerbung - Anschreiben - Für deinen Einstieg
› I would like to apply for the Marketing Trainee position that you published on berufsstart.de.
› After reading information about LEONI on the Berufsstart, I am interested in speaking with you regarding employment as a Marketing Trainee.
› I have pleasure in applying for the advertised position, as a Marketing Trainee.
Englische Bewerbung - Anschreiben - Beschreibung Qualifikationen
› My professional qualifications / skills appear to be well suited to your company's requirements.
› As you can see from my enclosed resume, my experience and qualifications match this position's requirements.

Schluss

› I would welcome the opportunity to discuss further details of the position with you personally.
› Please find my resume / CV attached.
zuletzt aktualisiert am 01.01.1970
Berufsstarttrenner - Bewerbung
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei