Suche in 18109 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung

erhältst du kostenfrei an deiner Universität/ Hochschule in der Bibliothek/im Career Center oder Fachbereich oder als PDF-Version zum Download:

Berufsstart Bewerbung als PDFPDF-Version

Initiativbewerbung

Ist eine Initiativbewerbung / Blindbewerbung eigentlich anders? Klare Antwort: ja. Sie ist eine größere Herausforderung für dich, da du nicht auf ein Anforderungsprofil einer Stellenanzeige reagierst, sondern selbst entscheiden musst, was für den Bereich, in dem du dich bewerben willst, relevant ist.

Initiativbewerbung: Was meinen die Unternehmen

Ist eine Initiativbewerbung in Ihrem Unternehmen erwünscht?

ja 85,12 %
nein 14,88%
antworten die teilnehmenden Unternehmensvertreter

Worauf sollten Bewerber bei einer Initiativbewerbung besonders achten?
  • Falls wir nicht alle mit unseren Internetauftritten erreichen ist dies auch immer hilfreich , um geeignete Arbeitnehmer zu finden.
  • Deine Ansprechpartnerin: Julia Baumgarten Talent Engagement Lead PIABO PR GmbH
  • Wir bieten Lösungen für die Herausforderungen des demografischen Wandels und bauen Brücken für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Als unsere Hauptaufgaben sehen wir die Beratung bei Gesundheitsfragen älterer Menschen und Ihrer Angehörigen sowie deren Unterstützung beim Umgang mit digitalen Endgeräten. Die Hilfe zur Selbsthilfe steht bei uns stets im Mittelpunkt. Sie interessieren sich für unsere Angebote oder möchten uns unterstützen? Ambulante Versorgungsbrücken e.V. Humboldtstr. 1
  • Erwünscht ja, weil sich dadurch auch etwas ergeben kann, aber meistens gibt es gerade keine passende Stelle.
  • Trainer Sport und Spiel (m/w/d) ​ Die DO! Bewegungs- und Lebensschule in Kooperation mit der Sport und Spiel Akademie GmbH München ist ein sportpädagogischer Dienstleister mit Sitz in Schwabmünchen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Jung und Alt durch Bewegung und Selbstbehauptung ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. In wöchentlich stattfindenden Kursen führen wir die Kinder spielerisch und spaßorientiert an den Schul- und Vereinssport – und somit an eine gesunde und aktive Lebenshaltung -
  • Wir sind Halbauer Expert Management – und seit Jahren Spezialisten auf dem Gebiet der Personalberatung und mehrfach ausgezeichnet als Top Personaldienstleister. Doch das ist uns nicht genug: Wir wollen weiter wachsen und dafür brauchen wir neue Teamplayer. Für unseren Standort in Uhingen (oder remote im Home Office) suchen wir weitere Verstärkung für unser internes Recruiting und Talent Management Team.
  • Wir bei der PR-Agentur nolte-PR freuen uns immer über Initiativbewerbungen von schlauen und sprachgewandten Menschen, die bereits Kommunikationsprofis sind oder es werden wollen! Initiativbewerbungen bitte an detlev.nolte@nolte-pr.de
  • Yes it is, as long as your profile match one of our open positions. We will always accompany you through the recruitment process to be sure we find the most suited position for you.

Gibt es für Sie No-Goes in der Initiativbewerbung?
  • Dipl.- Ing. Rainer Brüggemann Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur Poststraße 4, 46509 Xanten Tel: (0 28 01) 37699 0 - Fax: (0 28 01) 37699 29 - Handy: (0 17 1) 2 86 53 37 Email: rainer@vb-brueggemann.de www.vermessung-brueggemann.de
  • Wir freuen uns über Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF unter dem Kennwort „Ausbildung Kauf. f. AVM + bevorzugter Standort“ per E-Mail an jobs@das-werk.de. Ansprechpartner: Tomislav Presicek
  • AL-KO Geräte GmbH/ Lucia Eberhard
  • Personalgewinnung bewerbungen@lsbg.hamburg.de
  • Flüchtigkeitsfehler, Massenbewerbungen
  • ohne Vorkenntnisse KLIMAhaus Klima- und Gebäudetechnik GmbH
  • Schlechte Sprachkenntnisse
  • Keine Angaben über Interessensgebiet

Teilnehmende Unternehmen: 578
Letzter Eintrag zur Umfrage am 26.01.2023

Initiativbewerbung - Pro & Contra

PRO


Initiativbewerbung - Positiv
keine Konkurrenz, da Bewerbung ohne Stellenanzeige
Präsentation deiner Qualifikationen, da keine Anforderungen aus einer Stellenanzeige
du zeigst Interesse am Unternehmen
besondere Beachtung des Motivationsschreibens

CONTRA


Initiativbewerbung - Negativ
bei größeren Unternehmen oft Ablehnung, da zu viele Initiativbewerbungen
Bewerbermanagementsysteme, die Absagen abspeichert. Du verbaust dir möglicherweise weitere Chancen
deutlich mehr Aufwand durch vorherige Recherche

Initiativbewerbung - Einleitung

Wenn du deine Initiativbewerbungen mit einem Deckblatt startest, sollte danach das Bewerbungsschreiben folgen. Es wird nicht mehr gerne viel Text gelesen, deshalb solltest du das Anschreiben kurz halten. Auch hier kommt es auf den Einleitungssatz an. Inder begleitenden E-Mail hast du schon erzählt, wieso du dem Unternehmen deine Bewerbung schickst. Auf dem Deckblatt, der ersten Seite deiner PDF Bewerbung hast du angegeben in welchem Bereich du arbeiten möchtest und etwas zu deinen Kernkompetenzen erzählt. Jetzt solltest du dein Bewerbungsschreiben mit dem wichtigsten Punkt starten und näher ins Detail gehen. Am meisten interessiert den Personaler deine Qualifikation. Deshalb solltest du das Anschreiben mit der Erörterung deiner Kompetenzen beginnen. Die weiteren Aspekte, also der Bereich in dem du arbeiten möchtest und wieso du dem Unternehmen deine Bewerbung schickst, können danach Thema im Anschreiben werden. Das PDF Muster Bewerbungsschreiben gibt dir einen Überblick über den Aufbau und die Einleitung zu deinem Anschreiben in der Initiativbewerbung.
Das Erste, was der Personaler von deinen Initiativbewerbungen sieht, ist die begleitende E-Mail. Bereits hier entscheidet sich, ob deine Bewerbung weitergeleitet wird, du eine standardisierte Absage erhältst oder sie gleich im Trash landet.

Welche Fragen stellen sich dem Personaler beim Öffnen der E-Mail? Folgende Fragen kannst du wie eine Inhaltsangabe zu deiner Bewerbung sehen. Er fragt sich erstens, wieso du eine Initiativbewerbung schickst? Also solltest du diese Frage auf alle Fälle in der E-Mail gleich beantworten. Er fragt sich auch, wer du wohl bist und was für Qualifikationen du mitbringst. Hier solltest du ihn auf die Folter spannen, mit der Erörterung warten und auf die beigefügten Bewerbungsunterlagen als PDF verweisen. So eine begleitende E-Mail sollte sowieso nicht zu lang sein, sondern eher als Kurzinformation gesehen werden. Schon deshalb ist es logisch, dass nicht alle Informationen dort hinein geschrieben werden.
Trotz der umfassenden Informationen in der E-Mail und im Lebenslauf ist es wichtig, deiner Initiativbewerbung auch ein Anschreiben oder besser noch ein Motivationsschreiben beizufügen. Hier kannst du nochmals detaillierter deine Beweggründe für die Bewerbung, aber auch deine Kompetenzen beschreiben. Wichtig ist es hierbei mit dem richtigen Einleitungssatz zu starten. Halte dich im Einleituungssatz nicht mit Floskeln oder allgemeinen Informationen auf, sondern stelle deine persönliche Motivation für das Unternehmen und deine Kompetenzen und Erfahrungen für den Job ins Zentrum. Denn in dem Anschreiben zu deinen Initiativbewerbungen geht es immer ganz explizit um deine Person.

»Wichtig: Vermeide Floskeln und allgemeine Informationen zum Unternehmen in deinem Einleitungssatz. Starte am besten mit deiner persönliche Motivation.«

Initiativbewerbung - Formulierung

Die Einleitung deines Anschreibens sollte selbstbewusst sein. Wichtig ist, dass du in deinen Formulierungen vermittelst, dass du dir deiner Kompetenzen bewusst bist. Wichtig ist aber auch immer die Motivation und den Willen, sich weiter zu entwickeln, klar darzustellen. Gerade in der heutigen Zeit, in der die Arbeitswelt von Veränderungen geprägt ist, kannst du mit einem positiven Blick auf Veränderungen punkten. Das kann also auch ein starkes Argument für die Einleitung sein. Als Beispieltext hierzu: Den Wandel zur Digitalisierung und Vernetzung sehe ich mit Spannung entgegen und freue mich auf die neuen Begebenheiten. Ich sehe es als Herausforderung mein Wissen und meine Motivation in Ihrem Unternehmen auf dem Weg zu 4.0 einzubringen und zu erweitern. Hast du ein konkretes Unternehmen im Fokus kannst du natürlich auch ein Slogan aus der Webseite zum Aufhänger nehmen. Je konkreter auf das Unternehmen bezogen deine Formulierung ist, desto besser.
Der letzte Satz in deinem Anschreiben sollte zum einen selbstbewusst klingen, aber auch verbindlich sein. Um dein Selbstbewusstsein zum Ausdruck zu bringen, solltest du unbedingt auf den Konjunktiv verzichten. Ein Beispieltext zum Schlusssatz ohne Konjunktiv wäre: Ich freue mich, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.


Eine weitere Variante, selbstbewusst zu formulieren. Wenn dir das zu viel ist kannst du auch schreiben: Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch. Wichtig ist, dass du davon ausgehst, dass das Unternehmen an dir interessiert ist und hier nicht zögerlich in deiner Formulierung bist. Gerne kannst du auch auf ein Zeugnis verweisen.
In der Regel schickst du deine Initiativbewerbung per E-Mail zum Unternehmen. Noch bevor der Personaler deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis) lesen wird, wird er sich mit der begleitenden E-Mail beschäftigen. Diesen Text zu deiner Person solltest du also auch überzeugend formulieren. In deinen Formulierungen hier, solltest auf die wichtigste Frage antworten: Wieso bewirbst du dich bei diesem Unternehmen?
Deine Motivation für einen Job in gerade diesem Unternehmen ist das Zugpferd in deinen Initiativbewerbungen per E-Mail. Deine Formulierungen sollten konkret sein und sich auf die Beweggründe deiner Person beziehen und du solltest nichts allgemein formulieren.
Bewerbungstipps hier sind: Höflich, aber verbindlich ist das Motto der einleitenden E-Mail zu deinen Initiativbewerbungen.
Mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Webseite gelesen, dass Sie sich auf die strategische Beratung im internationalen Umfeld spezialisiert haben. Mein erster Gedanke war sofort: Hier möchtest du dein Berufsleben starten und deine Karriere entwickeln. Jetzt habe ich diesen Wunsch in die Tat umgesetzt und sende Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen, die Sie als PDF im Anhang finden. Ich freue mich auf eine positive Antwort. Die Berufsstart Bewerbungsvorlagen werden dir bei deiner Blindbewerbung mit Bewerbungstipps helfen.

Initiativbewerbung - Anschreiben

Im Grunde genommen sieht das Bewerbungsanschreiben deiner Initiativbewerbungen für den Job oder Praktikum genauso aus, wie für deine Bewerbungen auf eine Stellenanzeige. Wie immer kommt es auf den ersten Satz an, um eine Chance auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu bekommen. Ein paar Bewerbungstipps können dir helfen. Da du die Bewerbungsunterlagen unaufgefordert zusendest, musst du gleich hier versuchen den Personaler für deine Person zu interessieren. So gilt hier umso mehr das Motto: stark anfangen, schwach aufhören. Du könntest mit deiner Motivation starten. Doch das kann schnell langweilig werden, wenn du darstellst, wie du auf das Unternehmen aufmerksam geworden bist, was dich bewogen hat, deine Unterlagen zu schicken. Okay, diese Aspekte sind wichtig, aber sind im dritten oder vierten Absatz deines Anschreibens gut aufgehoben.

Genauso sieht es damit aus, wenn im ersten Satz schreibst, in welchem Bereich du arbeiten möchtest. Es wäre als ein erster Satz schon etwas schlüssiger. Doch es ist lediglich die zweite Option, da du diese Aussage prima in der Betreffzeile eines Bewerbungsschreibens unterbringst. Wenn du das Anschreiben also in den Anhang deine Email setzt und als Brief gestaltest, könnte dieses Argument prima in der Betreffzeile stehen oder auch in der mitgesendeten Email.
In dem ersten Satz deiner Initiativbewerbung zum Job oder Praktikum sollte am besten gleich etwas zu deinen Kompetenzen stehen. Was kannst du besonders gut, welche Erfahrungen und Kompetenzen bringst du für einen Job in dem gewünschten Bereich mit. Überzeuge so das Unternehmen und den Personaler und reserviere die ersten zwei Absätze für deine ganz persönlichen Argumente.
In der Regel wirst du deine Initiativbewerbungen via Email zum Unternehmen schicken. Am besten generierst du ein PDF aus allen Bewerbungsunterlagen, die du mitschicken willst und setzt diesen in den Anhang der Email. In der E-Mai selbst kannst du kurz erwähnen, was dich bewogen hat, dich initiativ bei dem Unternehmen zu bewerben. Aber bitte schreib nur zwei bis drei Sätze. Mehr wird sowieso nicht gelesen.
Um dir einen Überblick zu geben, wie so ein Bewerbungsschreiben für eine Initiativbewerbung ausformuliert aussieht, bietet dir Berufsstart ein PDF Muster an. In diesem Beispiel findest du Formulierungen, die du für deine Initiativbewerbung nutzen kannst. Passe den Text aber unbedingt auf deinen Werdegang und deine Kompetenzen an. Wende dich auch immer in deiner Initiativbewerbung oder Blindbewerbung ganz konkret an ein Unternehmen. Massenaussendungen sind in der Regel wenig erfolgversprechend.

»Wichtig: Das Anschreiben zu deinen Initiativbewerbungen sollte sich immer individuell an einen ganz bestimmten Arbeitgeber wenden.«

Initiativbewerbung - Lebenslauf

Beginnen wir mit dem Lebenslauf. Er ist das Dokument der Fakten. Hier solltest du gut strukturiert alle Stationen deines Werdegangs sowie deine weiteren Qualifikationen notieren. Soweit unterscheidet sich der Lebenslauf für eine Initiativbewerbung nicht von dem für eine Stellenausschreibung. Doch da du dem Unternehmen nicht oft genug sagen kannst, was du genau suchst und was du Besonderes mitbringt, solltest du zu Beginn zwei Punkte im Lebenslauf ergänzen: „Ich suche“ und „Ich biete“. Klarer kannst du es nicht formulieren. Natürlich wirst du diese Aspekte auch im Anschreiben formulieren. Das Problem ist nur, dass gerade bei Initiativbewerbungen die erste spontane Entscheidung für oder gegen dich, sehr schnell getroffen wird. Anschreiben zu lesen, braucht Zeit. Deshalb stürzen sich die Unternehmensvertreter auf den Lebenslauf und freuen sich, wenn du ihnen hier mit strukturierte und überzeugende Argumente lieferst.
In diesem ersten Teil kannst du am besten in einem Satz etwas zu dem Bereich oder das Einsatzgebiet schreiben, in denen du deinen Berufseinstieg oder ein Praktikum planst. Wenn du es noch ausführlicher gestalten möchtest, hängst du noch einen Satz zu deinen Zielen dran: "Was willst du mit dem Praktikum erreichen?" oder "Welches längerfristige Ziel verfolgst du mit einem Berufseinstieg in dem Bereich?"
Hierbei geht es um deine Kernkompetenzen, natürlich um die, die du für den gewünschten Bereich brauchst und auch hast. Du kannst das ein bis drei Sätze formulieren oder mit Stichpunkten arbeiten. Wie das genau aussieht, kannst du aus dem folgenden Initiativbewerbung Lebenslauf Beispiel herauslesen.

Initiativbewerbung - Muster

Sich zu bewerben mit einer Initiativbewerbung ist eigentlich ganz einfach. Aber ein paar Bewerbungstipps solltest du beachten. Die Bewerbungsunterlagen für deine Initiativbewerbung unterscheiden sich in kleinen, aber sehr relevanten Punkten von der Bewerbung auf eine Stellenanzeige zum Job. Ganz wichtig ist, dass so eine Blindbewerbung zielorientiert verfasst ist. Ansonsten werden initiativ eingeschickte Bewerbungsunterlagen schnell vom Personalwesen übergangen. Damit sind wir schon bei dem entscheidenden Unterschied in deinem Lebenslauf. Bewerbungstipps: Wenn du dir das Lebenslauf PDF Muster von Berufsstart anschaust, wirst du die Besonderheit gleich erkennen.
Links neben dem Bild findest du zwei kurze Texte. Der erste ist mit „Ich suche“ überschrieben. Hier solltest du in ein bis zwei Sätzen genau umschreiben, in welchem Bereich du arbeiten möchtest bzw. welcher Job zum Berufseinstieg oder Praktikum dich interessiert. Damit wird deine Initiativbewerbung zielorientiert, auch wenn du dich ja nicht auf eine konkrete Stelle bewirbst. Der Personaler bekommt das Gefühl, dass du die Initiativbewerbung nicht abschickst, weil du nicht weißt, welchen Job du machen möchtest oder welche Stelle dich interessiert und du deshalb so einfach einmal Unternehmen anschreibst, in der Hoffnung einen Vorschlag zu bekommen. Nein, der Personaler merkt, dass du dich mit einem konkreten Berufswunsch an das Unternehmen wendest. So ein Engagement wird ernst genommen und man wird abklären, ob das Unternehmen dich braucht und dir somit einen Job anbietet.
In dem zweiten Text, der mit „Ich biete Ihnen“ umschrieben wird, machst du Werbung für dich. Damit möchtest du den Personaler überzeugen, dass du über interessante Kompetenzen und Erfahrungen verfügst. Damit machst du neugierig auf deinen Werdegang, den du dann im gewohnten Lebenslauf, der danach folgt, darstellst. Diese Werbung für dich setzt du natürlich im Bewerbungsschreiben fort.

Den Lebenslauf kannst du mit deinem Bewerbungsschreiben und noch mit Arbeitszeugnissen und Zeugnissen der Hochschule unterstützen. Besonders, wenn du dich mit deinen Initiativbewerbungen direkt im Personalwesen bewerben willst, ist das Mitsenden von Zeugnissen sinnvoll. Richtest du die Initiativbewerbung an die Fachabteilung kannst du auch zunächst eine Kurzbewerbung ohne Zeugnisse schicken, wenn du nicht gleich unaufgefordert zu viele Daten zu deiner Person preisgeben möchtest. Am besten dann am Ende des Lebenslaufes vermerken: Zeugnisse werden gerne auf Anfrage geschickt.
Natürlich kannst du auch einen Lebenslauf mit einem Deckblatt schicken.

Hier würdest du auf dem Deckblatt neben Bild und Kontaktdaten auch die Punkte „Ich suche“ und Ich biete ihnen“ aufnehmen, wie du es in dem Muster Lebenslauf mit Deckblatt siehst. Bewerbungstipp.
Mit dem Muster PDF bekommst du dir einen guten Überblick über den Lebenslauf deiner Initiativbewerbungen Ein Deckblatt mit Bewerbungsfoto ist bei einer Initiativbewerbung oder Blindbewerbung zu empfehlen. Du kannst mit dem subjektiven Auswahlkriterium des Bewerbungsbildes schnell und unkompliziert überzeugen. Wichtig ist es, den Personaler dazu zu bewegen, sich deine Unterlagen anzuschauen und diese dann in die entsprechende Abteilung weiterzuleiten. Die entscheiden dann, ob du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst. Wenn du diesen Umweg nicht machen möchtest, bleibt dir noch die Möglichkeit die Initiativbewerbung direkt in die Fachabteilung zu schicken. Das ist dann empfehlenswert, wenn du dort einen Ansprechpartner hast, an den du auch ein persönliches Bewerbungsschreiben richten kannst.

PDF Muster Initiativbewerbung

Initiativbewerbung - Vorlage

Die große Hürde für Initiativbewerbungen ist die Personalabteilung. Da du deine Unterlagen unaufgefordert schickst, bist du darauf angewiesen, dass ein Personaler Lust und Zeit hat, sich mit deiner Bewerbung zu beschäftigen. Er muss zum einen von deiner Persönlichkeit überzeugt sein und auch schnell und unkompliziert herausfinden, in welchem Bereich du tätig sein willst. Dann erst wird er deine Bewerbung in die entsprechende Abteilung weiterleiten oder in den firmeneigenen Bewerberpool einpflegen. Darin liegt also die große Herausforderung deiner Initiativbewerbung für Job oder Praktikum. Ein paar Bewerbungstipps sollen dir hierbei helfen.


Deine Persönlichkeit ins rechte Licht rücken, musst du bei jeder Bewerbung. Das beginnt damit, deinen Lebenslauf ansprechend zu gestalten, da er mittlerweile das wichtigste Dokument deiner Bewerbungsunterlagen ist. Ansprechend heißt, dass er eine übersichtliche Struktur hat und sich der Personaler gut darin zurechtfindet. Alle relevanten Fakten solltest du im Lebenslauf aufführen, im Bewerbungsanschreiben können dann noch einige Punkte hervorgehoben werden. Du kannst auch bei deiner Initiativbewerbung Anlagen mitschicken, doch denk immer daran, dass meist keine Zeit da ist, diese zu sichten. Es reicht also in der Regel auch eine Kurzbewerbung. Immer muss jedoch dein Lebenslauf überzeugen.


In welchem Bereich des Unternehmens, bei dem du dich bewirbst, möchtest du arbeiten? Diese Frage sollte auch in deinem Lebenslauf beantwortet werden. Verlasse dich nicht auf das Anschreiben, dass eventuell in der ersten Durchsicht gar nicht gelesen wird. Grundsätzlich kommt es beim Anschreiben auch auf den Einleitungssatz an, der sehr präzise auf deine Kompetenzen und Motivation verweisen sollte. Eine zielgerichtete Formulierung ist wichtig.


Wo möchtest du arbeiten? Um diesen Punkt zu beantworten bietet es sich an, den Lebenslauf mit den Punkten „Ich suche“ und „Ich biete“ zu beginnen. Nutzt du ein Deckblatt, stehen diese Informationen dort. Möchtest du nur einen kompakten Lebenslauf, vielleicht sogar ohne Bewerbungsfoto schicken, solltest du die Informationen gleich zu Beginn einfügen. Mit der kostenlosen Word Vorlage findest du ein Beispiel für einen kompakten Lebenslauf ohne Bewerbungsbild als Bewerbungsdownload. Eine weiteres Beispiel bietet dir das PDF Muster zur Initiativbewerbung. Es kann dir gut als Musterbewerbung dienen.
Du möchtest dem Personaler, dem du deine Unterlagen initiativ, also unaufgefordert also als Blindbewerbung oder Initiativbewerbung schickst, möglichst wenig Arbeit machen. Er soll schnell und unkompliziert die Entscheidung über deine Bewerbungsunterlagen treffen können, ob du ein interessanter Bewerber für das Unternehmen bist. Kurz und kompakt sind wichtige Bewerbungstipps. Eine Kurzbewerbung ohne Anlagen wäre eine Alternative, die es zu ergreifen gilt. Ein anderer Gedanke, der für einen eher kompakten Lebenslauf ohne Bewerbungsfoto und keine Anlagen spricht, ist, dass du sehr sensible Daten unaufgefordert schickst. Da mag es durchaus berechtigt sein, erst einmal nur ein Häppchen zu senden. Besteht Interesse, kann gerne mehr folgen. Die kostenlose Word Vorlage soll dir gerade diesen kompakten Lebenslauf erleichtern. Er ist vom Design modern gehalten und kann sehr schnell erfasst werden. Er konzentriert sich auf die wesentlichen Angaben für die zukünftige Stelle, das heißt, du kannst auch auf einige Angaben, wie zum Beispiel Schule oder länger zurückliegende Tätigkeiten verzichten. Ideal wäre es, wenn dieser Lebenslauf nur eine Seite lang ist, aber so viele Informationen darin zu finden sind, damit eine fundierte Entscheidung zu deiner Person getroffen werden kann.


Du beginnst in der Vorlage mit deinen Kontaktdaten und den Punkten „Ich suche“ und „Ich biete“ Dann folgen wie in jedem Lebenslauf die „Ausbildung“ und die „Praxiserfahrung“. Auch der Punkt „Weitere Qualifikationen“ ist zu deinem normalen Lebenslauf identisch. Der freiwillige Punkt zu deinen privaten Interessen kann bei Platzmangel wegfallen. Wichtiges Engagement könntest du auch in dem Punkt Praxiserfahrung unterbringen.


Möchtest du gleich deine Anlagen hinzufügen, wäre dein Lebenslauf damit fertig erstellt. Wenn du allerdings erst einmal eine Kurzbewerbung (Bewerbungsschreiben und Lebenslauf) ohne Anhänge verwesenden möchtest, dann ist es wichtig am Ende des Lebenslaufes noch einzufügen: Zeugnisse und weitere Zertifikate sende ich gerne auf Anfrage.


Hier kannst du gleich deine Vorlage runterladen und ausfüllen.

Initiativbewerbung - Fazit

Vielleicht ist es mehr Arbeit eine aussagekräftige Initiativbewerbung zu formulieren. Aber die Arbeit lohnt sich. In folgenden Artikeln bekommst du Tipps für die Formulierung in Lebenslauf und Anschreiben und Beispieltexte für deine Initiativbewerbung.
zuletzt aktualisiert am 16.03.2022
Berufsstarttrenner - Bewerbung
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei