Suche in 10000 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung

erhältst du kostenfrei an deiner Universität/ Hochschule in der Bibliothek/im Career Center oder Fachbereich oder als PDF-Version zum Download:

Berufsstart Bewerbung als PDFPDF-Version

Deckblatt

Das Deckblatt bildet einen schönen Rahmen für deine Bewerbungsunterlagen und macht einen ersten guten Eindruck für deine Bewerbung. Damit kannst du dich von deinen Mitbewerbern abheben, die eine solche Seite nicht verwenden.

Unternehmensmeinung

Ist ein Deckblatt in der Bewerbung für Sie zwingend erforderlich?

Ja 5,15 %
Nein 94,85%
antworten die teilnehmenden Unternehmensvertreter

Was sollte der Bewerber beim Deckblatt beachten?

  • Übersichtlichlichkeit, keine redundanten Informationen
  • Sollte von der Gestaltung her zu den anderen Unterlagen (CV, Anschreiben) passen. Es sollten nur die wichtigsten Informationen (Name, Kontaktdaten, Stelle, ggf. Lichtbild) enthalten sein. Es sollte keine einzelne Datei sein, sondern mindestens mit Anschreiben und CV zusammengefasst werden.
  • keine Fehler (falscher Anzeigentitel, keine Rechtschreibfehler)
  • Nicht als einzelnes pdf
  • Wenn ein Deckblatt dabei ist: Kurz und knapp die wesentlichen Infos oder mit etwas neugierig machen
  • Ordentliche Struktur, ansprechendes Layout
  • wenn, dann kurz und knackig
  • Übersichtlichkeit

Warum kann man nach Ihrer Meinung auf ein Deckblatt verzichten?

  • Durch gute Angaben im Bewerbungsformular kann auf das Deckblatt verzichtet werden. Wenn die Bewerbung per Post eingerichtet wird oder per Mail versendet wird sorgt das Deckblatt für einen guten ersten Eindruck.
  • Die Angaben finden sich im CV und im Anschreiben wieder.
  • Es ist ein schönes nice-to-have. Niemand erhält aber eine Absage, nur weil ein Deckblatt fehlt.
  • Es ist ein schönes nice-to-have. Niemand erhält aber eine Absage, nur weil ein Deckblatt fehlt.
  • Alle wichtigen Informationen finden sich (hoffentlich) im CV. Je kürzer die Bewerbung, desto besser.
  • Ein Deckblatt ist für uns nicht erforderlich. Es kann einen guten Ersteindruck herbeiführen, viel wichtiger für uns ist aber ein ordentliches Anschreiben und ein interessanter und passender Lebenslauf
  • bläht Bewerbungen nur unnötig auf. Letzlich interessiert der inhalt, nicht die Form.
  • Informationen aus Anschreiben und Lebenslauf reichen aus.
Teilnehmende Unternehmen: 738
Letzter Eintrag zur Umfrage am 17.09.2021

Checkliste

Erster Eindruck

Deckblatt: Checkliste

Checkliste - Deckblatt


Bewerbung - Lebenslauf Positiv
Überschrift beachten: »Bewerbung« oder »Bewerbungsunterlagen«
Name und Anschrift
Kontaktdaten

1

1

weitere Punkte

seriöses, qualitativ hochwertiges Foto
angestrebte Position
Stärken, Ziele oder Zitat
Anlagen

Checkliste - Deckblatt


Bewerbung - Lebenslauf Negativ
unseriöses, qualitativ minderwertiges Foto
Rechtschreibfehler
bunte und grelle Farben oder extravaganten Schriften

Deckblatt Vorteile

Erster Eindruck
Das Deckblatt ist ganz klar ein Zusatz zur Bewerbung, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen (muss) und Motivationsschreiben (kann). Es muss nicht, sondern kann hinzugefügt werden. Wenn du dich dazu entschließt, sollte es aber auch so gestaltet werden, dass es einen sinnvollen Mehrwert bietet und zum Gesamtbild deiner Bewerbung passt.

Deckblatt Nachteile

Deckblatt: Vorteile
Klarer Vorteil eines so gestalteten Deckblattes ist, dass der Personaler einen ganz individuellen ersten Eindruck von dir erhält und mit Spannung die weiteren Unterlagen durchsieht. Die Chancen hierfür sind groß. Um das noch weiter zu optimieren solltest du das Deckblatt bei einer Online Bewerbung immer als erstes Blatt einsortieren. Das PDF wird geöffnet und man sieht dein Bild und deine Selbsteinschätzung. Auf das Deckblatt folgen das Anschreiben, der Lebenslauf und die Zeugnisse.

Deckblatt Foto

Deckblatt: Nachteile
Gibt es auch Nachteile? Nachteil ist lediglich, dass deine Bewerbung etwas länger, damit als Datei größer wird und du die subjektive Bewertung durch das Bewerbungsbild akzeptierst. Doch da in Deutschland die Personaler das Bild sowieso noch gerne sehen, hat sich der eine Nachteil sowieso erledigt. Die eine Seite mehr fällt besonders bei der Online Bewerbung kaum ins Gewicht, da durch das Scrollen die einzelnen Seiten verwischen. Also nur Vorteile für das Deckblatt.

Deckblatt Aufbau

Deckblatt: Foto
Was sollte so alles auf das Deckblatt? Wichtig ist also ein Bewerbungsfoto, es entfällt dann im Lebenslauf. Ein Deckblatt ohne Foto macht wenig Sinn, da der Verstärker für den persönlichen Eindruck ohne Bewerbungsfoto fehlt. Somit kannst du ein Deckblatt nur einsetzen, wenn du dich grundsätzlich dazu entscheidest, deine Bewerbung mit dem eher subjektiven Auswahlkriterium Bewerbungsbild zu versehen.

Mit Bild und Deckblatt möchtest du erreichen, dass der Personaler sich auf das Bild konzentriert und einen positiven Eindruck im Sinne von »sympathisch« erhält. Deshalb ist ein professionelles Bild für deine Deckblätter zu empfehlen. Diesen Eindruck solltest du im nächsten Schritt auf dem Deckblatt noch verstärken. Deshalb solltest du deinen Namen und deine Kontaktdaten dem Bild zuordnen und damit das Bild mit deiner Person verknüpft wird.

Doch jetzt kommt der eigentliche Clou für das Deckblatt. Du vermerkst auf dem Deckblatt noch deine Kernkompetenzen und deine Ziele unter dem Motto: Ich suche ... und ich biete ...

Deckblätter sind besonders beliebt, wenn du eine ausgedruckte Bewerbungsmappe gestaltest. Sicherlich kommt diese nur zum Tragen, wenn du deine Unterlagen persönlich bei einem Unternehmen abgibst.

Deckblatt nötig?

Deckblatt: Aufbau
Wie sollte das Deckblatt nun aussehen? Unter dem Bewerbungsbild stellst du deine Kontaktdaten. Darunter kannst entweder jeweils zwei bis drei Sätze zu deinen Kompetenzen formulieren oder zwischen drei bis maximal acht Stichpunkte zu deinen Zielen und Kompetenzen benennen. Wichtig ist dabei, dass du deine Kernkompetenzen in einer Mischung aus Fach- und Sachkenntnissen sowie Soft Skills beschreibst. Bei deinen Zielen beziehst du dich auf die Stellenanzeige oder bei Initiativbewerbungen umschreibst du den Bereich, in dem du arbeiten möchtest. Siehe auch in der Rubrik Musterbewerbung: Deckblatt.

Deckblatt nötig?

Deckblatt nötig?
Auch wenn fast 90 % der Personaler ein Deckblatt unnötig finden, besticht der erste positive Eindruck immer wieder. Um diesen Eindruck zu erreichen, sollte das Deckblatt immer mit Bewerbungsfoto gestaltet werden. Auch solltest du Informationen zu deinen Kernkompetenzen und Zielen geben. Am besten gestaltest du dies in Stichpunkten oder kurzen prägnanten Sätzen. Es sollte nur ein kurzer Einblick sein und nicht das Bewerbungsschreiben ersetzen.

Deckblatt Muster

Deckblatt Vorlage: Word
Aufmerksamkeit ist das wichtigste Merkmal eines Deckblatts für deine Bewerbung zum Job. Somit findest du in den Vorlagen ein größeres Feld für dein Bewerbungsfoto. In diesem Beispiel haben wir uns für ein Querformat entschieden. Du kannst aber gerne auch ein Foto im Hochformat verwenden. Ein Foto ist aber auf alle Fälle nötig. Auch sollte das Design ansprechend sein. In der Word Vorlage sind nur wenig grafische Elemente verwendet, da wir der Meinung sind, dass das Foto und die Informationen das wichtigste gestalterische Element im Deckblatt sein sollten. Das Deckblatt wirkt auch wie eine Art Bewerbungsmappe.

Farben sind natürlich erlaubt. Hier solltest du deine Lieblingsfarbe verwenden. Lediglich Knallrot könnte zu aggressiv wirken. Verwende nicht die Farben des Unternehmens. Das ist für das Unternehmen sehr langweilig, da viele Bewerber meinen, damit Aufmerksamkeit zu erregen. In der Bewerbung und somit auch auf dem Deckblatt geht es um deine Person und die das Design inklusive Farben sollte dir entsprechen.

Auf alle Fälle sollten auf dem Deckblatt dein Name unter oder über dem Bild stehen sowie deine vollständigen Kontaktdaten. Das ist wichtig für die erfolgreiche Jobsuche. Du musst diese dann aber nicht mehr auf dem Lebenslauf erwähnen.
Darüber hinaus solltest du in einem Karriereprofil auf deine Kernkompetenzen in Bezug auf die ausgeschriebene Stelle eingehen. Am einfachsten ist dies in Stichpunkten. Wobei es nicht mehr als fünf Stichpunkte sein sollten. In der Vorlage haben wir diese fünf schon einem angegeben. Alternativ hast du die Möglichkeit auch zwei bis drei Sätze zu schreiben. Das ist immer dann zu empfehlen, wenn du kein Anschreiben mitschicken sollst.

Gerne kannst du die Word Vorlage als Bewerbungsmuster für deine Bewerbung kostenlos nutzen und auch nach deinen Vorstellungen verändern.

PDF-Icon Deckblatt Muster Word

Deckblatt Muster PDF
Das Personalwesen möchte schnell entscheiden können, wer sich für den Job eignet. Ein Personaler hat heutzutage wenig Zeit und Lust viele Dateien oder Formulare durchzulesen. Das Anschreiben hat meist wenig Chance auf Aufmerksamkeit beim Arbeitgeber. Einzig der Lebenslauf dient bei der ersten Entscheidung als Grundlage. In den Dateien zum Lebenslauf sind die Fakten zu deinem Werdegang gelistet. Doch wie willst du dem Arbeitgeber in Lebensläufen mehr zu deiner Persönlichkeit, deiner Motivation für den Job und deine Soft Skills sagen. Dafür ist in den Vorlagen zum Lebenslauf wenig Platz. Abhilfe kann hier Deckblätter, als Zusatz zu deinen Lebensläufen bieten. Dafür sollte das Deckblatt neben deinem Bewerbungsbild und den Kontaktdaten noch weitere Informationen beinhalten. Der eine Infoblock beschäftigt sich mit deinen Kompetenzen und Erfahrungen und bekommt die Überschrift „Ich biete Ihnen“ oder „Karriereprofil“. Darunter folgen in Stichpunkten oder in zwei bis drei Sätzen die Kernkompetenzen, die du für den Job mitbringst. Du solltest dich hier am Anforderungsprofil der Arbeitgeber aus der Stellenanzeige orientieren. Im zweiten Infoblock steht etwas zu deiner Motivation für den Job und deinen Karrierezielen. Die Überschrift hier lautet „Ich suche“ oder „Meine Ziele“ oder „Meine Motivation“. Auch hier kannst du in Stichpunkten oder in ein bis zwei Sätzen, also etwas kürzer auf deine Motivation und Ziele, die du mit dem Job verbindest eingehen.

Eigentlich wird dieses Deckblatt zu einem sehr verkürzten Anschreiben. Es kann auch sein, dass du im Anschreiben die Punkte vom Deckblatt aufnimmst und noch weiter vertiefst. Das Positive ist, dass das Deckblatt schon allein wegen des Bewerbungsfotos Aufmerksamkeit bekommt und gelesen wird, während du dir beim Anschreiben da nicht so sicher sein kannst. Um dir einen Überblick zu verschaffen, hier ein Deckblatt Muster, welches dir als Vorlagen für deine eigenen Deckblätter dienen kann.

PDF-Icon Deckblatt PDF Muster 1
PDF-Icon Deckblatt PDF Muster 2
zuletzt aktualisiert am 18.01.2021
Berufsstarttrenner - Bewerbung
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei