Suche in 18999 Jobs
Content Banner

Jobsuche

Wo suchen Absolventen ihren ersten Job nach dem Studium? Diese Frage, die gleich zu Beginn der Umfrage steht, soll uns hier beschäftigen. Auf den ersten Blick fällt auf, dass Deutschland bei der Jobsuche an erster Stelle steht. Da spiegelt sich der gute Arbeitsmarkt für Akademiker wider. Wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist. Das Sprichwort beflügelt die Studenten beim Berufseinstieg. Interessant ist, dass immerhin mit 44,31%, fast die Hälfte, regional, also ganz spezifisch in einer Region ihren Berufseinstieg planen und sich mit 33,5% fast 10% weniger Studenten und Absolventen bundesweit orientieren, also flexibler in der Standortwahl sind. Gerade einmal knapp 9% der Studenten und Absolventen können sich vorstellen am Ende des Studiums nach Europa oder mit 13,36% gar in die Welt zu gehen. Deutschlands Studenten bleiben ihrer Heimat somit sehr treu, was sicherlich auch an dem guten Arbeitsmarkt liegt.
AlleMännlichWeiblich
AngabeAnzahlProzent AnzahlProzentAnzahlProzent
Regional 174244,31% 76242,29% 96046,62%
Bundesweit 131733,50% 52529,13% 77237,49%
Europaweit 3478,83% 19810,99% 1396,75%
Weltweit 52513,36% 31717,59% 1889,13%
Anzahl von Nennungen: 3931
Bewerbungstrenner

Jobsuche in Prozent (Aller Teilnehmer)

Bewerbungstrenner

Jobsuche in Prozent (Männliche Teilnehmer)

Die männlichen Teilnehmer der Studie haben nur geringfügig andere Präferenzen bei der ersten Jobsuche zur Gesamtauswertung. Dafür haben um 4% mehr Hunger auf die Welt und mit einem Plus von 3%. Europa scheint in dieser Gruppe auch recht spannend. Dafür büßt die regionale und auch die bundesweite Suche zur Gesamtstudie bei den männlichen Teilnehmern etwas an Attraktivität ein.
Bewerbungstrenner

Jobsuche in Prozent (Weibliche Teilnehmer)

Bei den weiblichen Teilnehmern der Studie liegt klar die regionale Suche im Vordergrund. 2% mehr als in der Gesamtstudie zieht es mit dem Berufseinstieg in eine bestimmte Region. 4% mehr sind auch bundesweit auf der Jobsuche. Interessant ist, dass es die Frauen deutlich stärker nach Europa zieht. Immerhin gut 4% weniger als zur Gesamtauswertung könnten sich den Berufseinstieg in Europa vorstellen. und auch 4% weniger Studentinnen zieht es in die Welt. Insgesamt zeigt sich aber insgesamt ein sehr ausgeglichenes Ergebnis im Hinblick auf die Gesamtauswertung.
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei