Suche in 15103 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung


Erhälst du kostenfrei als Buch in deinem CareerCenter oder Fachbereich. Oder falls vergriffen, hier als E-Book oder PDF-Version:

Berufsstart Bewerbung als PDF als PDF
Berufsstart Bewerbung als E-Book als E-Book

Tipps zum Vorstellungsgespräch

Du bist eingeladen! Egal, ob es sich um ein Telefoninterview handelt oder du zum Arbeitgeber fahren wirst – die erste Hürde ist geschafft und du hast die Chance, im Gespräch zu überzeugen. Jetzt helfen ein paar Tipps zur Vorbereitung.

Bewerbungsgespräch Tipps: Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist das halbe Gespräch. Deshalb solltest du dir zunächst einmal deine Bewerbungsunterlagen vornehmen und die Stellenanzeige studieren. Was hat das Unternehmen bewogen, dich einzuladen? Was hat Ihnen an dir gefallen? Da in der Stellenanzeige meist nicht viel über den Arbeitgeber steht, kannst du als Nächstes das Internet nach der Firma durchsuchen und dich über die Branche, die aktuellen Kennzahlen und auch über die Unternehmenskultur informieren. Die Homepage kann hier ein guter Startpunkt sein, aber du solltest auch abseits der Firmenseiten in Suchmaschinen recherchieren und gerbe auch Arbeitgeberbewertungen mit einbeziehen.

Aus diesen Informationen und deinen persönlichen Wünschen zum Thema „Wie möchte ich arbeiten?“ Was ist mir bei meiner Arbeit wichtig?“ generierst du einen Fragenkatalog für das Vorstellungsgespräch. Kritische Fragen sind absolut erlaubt. So eine Entscheidung für einen Job sollte gut hinterfragt werden. Am besten schreibst du dir alle Fragen auf. Die Liste kannst du gerne zum Interview mitnehmen.

Bewerbungsgespräch Tipps: Kleidung

Business Look oder Business Casual – Deine Klamotten zum Vorstellungsgespräch sollten dem Job und dem Unternehmen entsprechen. Somit ist der klassische Business Look mit Anzug und Kostüm nicht immer die richtige Wahl. Auch hier kann dir die Homepage des Unternehmens helfen - Wie stellt sich der Arbeitgeber nach Außen dar? Die Bilder können dir als Anhaltspunkt dienen. Bist du dir so gar nicht sicher, kannst du bei der Bestätigung des Vorstellungsgesprächs auch nachfragen.

Bewerbungsgespräch Tipps: Ablauf

Unternehmen laden zum Vorstellungsgespräch ein, um dich unter die Lupe zu nehmen. Aus dem Lebenslauf haben Sie schon einige Informationen über dich bekommen. Hast du ein Profil in sozialen Netzwerken wie Xing oder LinkedIn, wird das sicherlich auch vorab angeschaut. Doch jetzt will der Arbeitgeber wissen, wie du wirklich tickst. Zum einen werden die Informationen aus dem Lebenslauf hinterfragt und zum anderen soll deine Persönlichkeit und deine Soft Skills, wie zum Beispiel Teamfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Empathie, Kreativität, Analysefähigkeit etc. abgefragt werden. Je nach Jobprofil variiert das Spektrum der Kompetenzen, die den Arbeitgeber interessieren.
Somit musst du dich auf allerlei Fragen gefasst machen. So wie du das Unternehmen im Vorstellungsgespräch kritisch hinterfragst, machen es auch der Personaler und die Fachvorgesetzten.

Dein Motto sollte lauten: Gut und natürlich rüberkommen, von deinen Fähigkeiten überzeugen und deine Stärken hervorheben. Egal ob im persönlichen Gespräch oder über Videokonferenzsysteme, der Small Talk steht nach der Begrüßung als erstes auf dem Programm. „Wie haben Sie hergefunden?“ oder „Konnten Sie sich in die Technik unseres Konferenzsystem gut einfinden?“ leiten diese Phase ein. Unbedingt das Unternehmen im Gespräch Regie führen lassen und hier einfach mitmachen. Irgendwann folgt eine Überleitung und das Unternehmen stellt sich kurz vor, bevor du an der Reihe sein wirst. Fragen werden dir gestellt und du hast die Chance alles über dich zu erzählen. Auch deine vorbereiteten Fragen solltest du einfließen lassen. Nimm dir Zeit mit deinen Antworten und mach dir gerne Notizen, wenn du wichtige Informationen bekommst.

Das Vorstellungsgespräch endet wieder mit Small Talk. Unbedingt geklärt werden sollte noch, wie es weitergeht. Dann nicht selten wirst du zwei oder drei Gespräche mit dem Unternehmen führen. Gespräche vor Ort können bis zu zwei Stunden dauern. Über Telefon oder Videokonferenzsysteme ist es meist nur eine Stunde. Besonders das erste Interview zum Kennenlernen, ist in der Regel kürzer.

Bewerbungsgespräch Tipps: Checkliste

Für deine Vorbereitung zum Vorstellungsgespräch hier noch eine Checkliste mit allen wichtigen Punkten auf einen Blick:

Checkliste zur Vorbereitung von Bewerbungsgesprächen

  • Im Internet zum Unternehmen recherchieren
  • Fragenkatalog mit deinen Fragen an das Unternehmen gestalten.
  • Was möchtest du dem Unternehmen über dich erzählen?
  • Was ziehst du an? – Kleidungsfrage klären

Checkliste zum Ablauf von Bewerbungsgesprächen

  • Versuche für dich eine positive Einstellung zum Gespräch zu bekommen
  • Ein Lächeln und Blickkontakt helfen sehr
  • Vor- und Nachnamen nennen, wenn du dich vorstellst
  • Handschlag ist im Moment eher unüblich
  • Ein Start mit Small Talk ist normal und du solltest darauf eingehen.
  • Überlasse die Regie im Vorstellungsgespräch dem Arbeitgeber
  • Nicht vergessen, deine vorbereiteten Fragen zu stellen
  • Wenn du Fragen beantwortest, kannst du gerne etwas mehr erzählen
  • Wenn du eine Antwort nicht gleich weißt, Ruhe bewahren und überlagen
  • „Wie geht es weiter?“ – Diese Frag sollte am Ende des Gesprächs geklärt werden.
zuletzt aktualisiert am 15.05.2020
Berufsstarttrenner - Bewerbung
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei