Suche in 16242 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung


Erhälst du kostenfrei als Buch in deinem CareerCenter oder Fachbereich. Oder falls vergriffen, hier als E-Book oder PDF-Version:

Berufsstart Bewerbung als PDF als PDF
Berufsstart Bewerbung als E-Book als E-Book

Bewerbung Praktikum

Die Bewerbung für das Praktikum ist für viele Studenten das „erste Mal“. Doch Unternehmen erwarten auch von zukünftigen Praktikanten eine aussagekräftige Bewerbung, damit sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Somit unterscheidet sie sich wenig von den Bewerbungsunterlagen zum Job.

Motivation und Ziele

Ein Praktikum soll dir die Möglichkeit geben, dass theoretisch Gelernte praktisch anzuwenden. Es ist also eine Phase des Lernens. Demnach ist es wichtig, dass du deine Kompetenzen, die für dieses Lernen notwendig sind, in den Vordergrund stellst. Ganz wichtig sind hier deine Motivation und Lernbegeisterung. Spaß und Neugier sind auch wichtige Voraussetzungen. Du solltest bereit sein, dich auf das Neue einzulassen und offen dafür sein. Um einen Zuschlag für einen Praktikumsplatz zu bekommen, ist demnach ein ganz wichtiger Bestandteil deines Anschreibens, deine Motivation für das Praktikum darzustellen.

Darüber hinaus wird eine Zielorientierung erwartet. Was willst du mit dem Praktikum erreichen? Auch wenn es sich um ein Pflichtpraktikum handelt, solltest du persönliche Beweggründe für eine Tätigkeit in dem Bereich angeben. Es geht also darum in einem Satz deine persönlichen Ziele, die du mit dem Praktikum verfolgst, darzulegen. Das sind die zwei wichtigsten Aspekte für dein Anschreiben zur Bewerbung für ein Praktikum.

Das Anschreiben

Das Bewerbungsschreiben ist das zweite Dokument, welches du für eine Bewerbung erstellen musst. In der Regel ist es maximal eine Seite, die als Brief konzipiert wird. Somit beginnst du auch hier mit deinen Kontaktdaten und den Kontaktdaten des Unternehmens und des Ansprechpartners in der Personalabteilung, an die du die Bewerbungsunterlagen schicken möchtest.

Es sollte noch ein aktuelles Datum sowie ein Betreffzeile folgen, bevor du nach der höflichen Anrede mit deinem Text beginnst. Inhaltlich stehen beim Bewerbungsanschreiben für ein Praktikum deine Motivation und deine Ziele im Vordergrund. Deshalb solltest du auch gleich damit beginnen. Organisatorische Details, wenn es sich zum Beispiel um ein Pflichtpraktikum handelt oder auch der mögliche Starttermin sollten im letzten Absatz beschrieben werden. Ein Anschreiben wird in der Regel unterschrieben. Somit musst du hier deine Unterschrift einscannen.

Der Lebenslauf

Kernstück einer jeden Bewerbung ist der Lebenslauf. Ihm wird vom Personaler die größte Aufmerksamkeit geschenkt und er bildet meist die Entscheidungsgrundlage für das Personalwesen, dir eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu schicken. Hier solltest du neben allen Daten zu deinem Werdegang auch deine Kenntnisse und ein kurzes Karriereprofil vorsehen. Ein Bewerbungsfoto wird gerne gesehen, ist aber keine Pflicht.

Hier im Detail alle relevanten Daten, die in den Lebenslauf gehören.

Der erste Punkt im Lebenslauf sind deine Kontaktdaten. Neben Namen und Anschrift ist die E-Mail Adresse und die Telefonnummer wichtig. Wenn du ein Profil in Netzwerken wie XING oder LinkedIn hast, kannst du den Link auch zu deinen Kontaktdaten setzen. Mit persönlichen Angaben ist man mittlerweile recht sparsam. In Deutschland sind das Geburtsdatum und der Geburtsort noch üblich. Die kannst du deinen Kontaktdaten zuordnen. Es ist nicht notwendig, hierfür einen extra Punkt zu gestalten. Nicht nur bei Absolventen, sondern auch bei der Bewerbung als Praktikant*in wird das Bewerbungsfoto neben die Kontaktdaten gesetzt. Damit ist der Kopf deines Lebenslaufes schon fertig.

Der nächste Punkt des Lebenslaufes ist deine Ausbildung, also Studium und Schule. Bitte immer alle Angaben reverse chronologisch anordnen. Somit beginnst du mit deinem aktuellen Studium und gehst zurück bis zur der Schule, mit der du deine Hochschulzulassung bekommen hast. In der Regel ist es das Gymnasium. Hast du vor dem Studium eine Berufsausbildung gemacht oder warst im Rahmen eines Vorpraktikums schon als Praktikant*in tätig, wird diese in dem folgenden Punkt Praxiserfahrung erwähnt. Alle Zeitangaben sollten in Monat und Jahr erfolgen.

Wie eben schon angekündigt folgt der Ausbildung die Praxiserfahrung oder auch Berufserfahrung, wenn du zum Beispiel nach einer Ausbildung vor dem Studium noch Vollzeit gearbeitet hast. Praxis ist den Unternehmen und auch den Mitarbeitern im Personalwesen sehr wichtig. So willst du ja auch mit der Bewerbung für ein Praktikum gerade diese praktische Erfahrung bekommen oder erweitern, da Absolventen mit Praxiserfahrung vom Personalwesen klar bevorzugt werden. Unter Praxiserfahrung gehören sowohl studienrelevante Praktika und Jobs, aber auch Jobs zur Finanzierung des Studiums und umfangreiche Engagements. Wenn du sehr viel Praxiserfahrung gesammelt hast, kannst du diesen Punkt aufteilen in „Praxiserfahrung“ und „Weitere Tätigkeiten“. In den ersten Punkt gehört alles rund um das Studium und im zweiten Punkt wirst du alle weiteren Jobs, die du nicht als Praktikant*in gemacht hast, erwähnen. Hast du viele verschiedene Tätigkeiten zur Finanzierung des Studiums ausgeübt, kannst du diese auch zusammenfassen und den Gesamtzeitraum erwähnen und daneben schreiben: Diverse Tätigkeiten zur Finanzierung des Studiums in den Bereichen …

Als nächstes folgt der Oberpunkt „Weitere Qualifikationen“. Hier sollten unbedingt Sprach- und IT-Kenntnisse aufgeführt werden. Besonders die Sprachkenntnisse solltest du einschätzen. Der europäische Referenzrahmen für Sprachen (https://www.europaeischer-referenzrahmen.de/) kann dir hier weiterhelfen. Unter diesem Punkt kannst du auch noch Preise, Stipendien, Führerschein und private Interessen sowie Hobbys aufführen.

Damit ist dein Lebenslauf für eine Stelle als Praktikant*in schon fertig. Für deine Bewerbung für ein Praktikum reicht dir meist eine Seite. Es dürfen aber auch zwei Seiten werden.

Zeugnisse und Leistungsnachweise

Kopien aller Qualifikationen und Zeiten, die du in deinem Lebenslauf nennst (Schul- und Berufsabschlüsse, Fort- und Weiterbildungslehrgänge, Sprachzertifikate etc.) sollten in den Anlagen zu finden sein. Dies dient der Dokumentation deiner Ausführungen. Umfassende Unterstützung rund zum Thema Bewerbung kannst du in unserem Ratgeber bekommen.

Die Bewerbung per Mail

Die E-Mail-Bewerbung erfolgt, nach den gleichen Regeln. Das Anschreiben kann (je nach Länge) in den E-Mail-Text kopiert werden, sollte aber zusätzlich als Dokument angefügt sein. Lebenslauf und Anlagen sollten als ein PDF-Dokument mit geringer MB-Zahl an die E-Mail angefügt werden.


Checkliste Bewerbungsunterlagen


› Unterlagen komplett? (eine Seite Anschreiben, Lebenslauf möglichst max. 2 Seiten, Zeugnisse)

› Bei Initiativbewerbung stellst du deine Kompetenzen und Stärken in Bezug auf das gewünschte Praktikum dar

› Form/Layout/Schriftart: Einheitlich, gut lesbar

› Achte bei Zeugnis-Scans auf gut lesbare Qualität

› Sprich die Personen direkt an: »Sehr geehrter Herr/Frau ...«

› E-Mail-Bewerbung: Anhang als PDF mit geringem Umfang (bis zu 2MB, sonst wird es als SPAM deklariert)

Der Schlusssatz

Ganz wichtig ist noch, dass du angibst, wann du mit dem Praktikum starten möchtest. Da dies eine obligatorische Information ist, solltest du sie eher am Ende des Anschreibens erwähnen.
Bewirbst du dich über eine Stellenanzeige für ein Praktikum solltest du natürlich auch auf notwendige Anforderungen wie z.B. Sprach- oder EDV-Kenntnisse eingehen. Ansonsten solltest du das Anschreiben beim Bewerben knapp und prägnant halten.

Muster kostenlos

Damit du dir ein Bild über die Bewerbungsunterlagen für dein Praktikum machen kannst, findest du hier ein PDF Muster mit allen beschriebenen Punkten. Das Layout ist lediglich eine Vorlage. Am besten ist es, wenn du dein eigenes Layout für deine Bewerbung als Praktikant*in entwickelst. Das macht einen guten Eindruck.

Neben Lebenslauf und Bewerbungsschreiben gehören zur vollständigen Bewerbung noch mögliche Arbeitszeugnisse, aber auf alle Fälle ein aktueller Notenspiegel und dein Abiturzeugnis. Im Großen und Ganzen unterscheidet sich die Bewerbung wenig von der für Absolventen.

Muster Bewerbung Praktikum Muster Bewerbung Praktikum

Muster Lebenslauf Praktikum Muster Lebenslauf Praktikum
zuletzt aktualisiert am 27.05.2020
Berufsstarttrenner - Bewerbung
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei