Suche in 18944 Jobs
Content Banner

Sekundäre Faktoren

Work-Life-Balance

Die freie und unbeschwerte Art der Generation Y hat sich schon in einigen der vorherigen Studienergebnissen widergespiegelt.

Der hohe Stellenwert, den die Work-Life-Balance bei den Teilnehmern der Umfrage einnimmt, ist ein Indikator für diese Lebenseinstellung. 70% sehen ein ausgeglichenes Arbeits- und Privatleben als wichtig an, das viele stressige Jobs unattraktiv wirken lässt. Trotzdem ist dieser Punkt auch 2019 um 1 % gegenüber dem Vorjahr gesunken, hat seinen Platz im Ranking aber mit jetzt Rang 2 um einen Platz erhöhen können. Dahingegen stehen knapp 20% einem Arbeitgeber, welcher eine Work-Life-Balance verspricht neutral gegenüber. Für 3% ist das Thema unwichtig und 8,6% schenken diesem Angebot keine Beachtung.
AngabeNennungenProzent
Wichtig301068,80%
Neutral87119,91%
Unwichtig1192,72%
nicht benannt3758,57%
Anzahl von Nennungen: 4375
Bewerbungstrenner

Weibliche Teilnehmer

Um fast 6% mehr sehen die weiblichen Teilnehmer der Studie dieses Thema als wichtig an. Entsprechend weniger Frauen stehen diesem Thema neutral gegenüber.
AngabeNennungenProzent
Wichtig166374,64%
Neutral34715,57%
Unwichtig401,80%
nicht benannt1787,99%
Anzahl von Nennungen: 2228
Bewerbungstrenner

Männliche Teilnehmer

Dafür sind es 4% weniger bei den männlichen Teilnehmern der Studie, die eine Work-Life-Balance als wichtig erachten und entsprechend mehr sind neutral eingestellt.
AngabeNennungenProzent
Wichtig127763,88%
Neutral45522,76%
Unwichtig793,95%
nicht benannt1889,40%
Anzahl von Nennungen: 1999
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei