Suche in 14963 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung

erhältst du kostenfrei an deiner Universität/ Hochschule in der Bibliothek/im Career Center oder Fachbereich oder als PDF-Version zum Download:

Berufsstart Bewerbung als PDFPDF-Version

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Meistens wird dir deine Einladung zum Vorstellungsgespräch per E-Mail zugestellt. Manche Personaler greifen sogar gleich zum Telefon, um mit der Einladung auch gleich Näheres zum Termin zu besprechen. Egal wie, es ist Einiges zu beachten, um erste Fettnäpfchen zu vermeiden

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Termin bestätigen

Wie dir die Überschrift schon signalisiert, ist es unbedingt notwendig den Termin, der in der Einladung zum Bewerbungsgespräch vorgeschlagen wurde, zu bestätigen. Liegt der Termin für dich ungünstig, da du ggf. nebenbei einen Job hast oder noch Prüfungen anstehen, ist es möglich, um eine Verschiebung zu bitten. Zumindest bei einem klassischen Einzelinterview sollte dies immer möglich sein. Anders sieht es mit einer Verschiebung des Termins aus, wenn du zu einem Assessment Center eingeladen wirst. Hier musst du dich dann darum kümmern, die anderen Termine, die du hast, zu verschieben.

Wie bestätigst du den Termin an besten? Am einfachsten wäre es natürlich, den Termin zum Vorstellungsgespräch mittels einer E-Mail zu bestätigen. Doch bleiben dann oftmals viele Fragen offen, denn auf dein Bewerbungsgespräch solltest du dich gut vorbereiten. Deshalb solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoller ist, beim Arbeitgeber anzurufen. Dann kannst du das Bestätigungsgespräch mit ein paar klärenden Fragen rund um den Ablauf des Vorstellungsgesprächs verbinden. Um dir hier einen Leitfaden zu geben, findest du im Folgenden ein paar Tipps und Vorschläge für deine Fragen.

Einladung zum Bewerbungsgespräch: typische Fragen

Je mehr Informationen du zum Ablauf des Vorstellungsgesprächs hast, desto ruhiger und besser vorbereitet kannst du in die so wichtigen Bewerbungsgespräche gehen. Für diese Fragen ist es nicht unbedingt notwendig einen Entscheider aus der Personalabteilung am Telefon zu haben. Du kannst die Fragen in der Regel jedem Mitarbeiter stellen. Somit ist es auch einfacher für dich, eine Chance für die Beantwortung deiner Fragen zu bekommen.
Erlaubt sind alle Fragen, die dir Sicherheit für das bevorstehende Bewerbungsgespräch geben. Du solltest dir unbedingt vorab Gedanken machen, welche Fragen du stellen möchtest. Dann kannst du strukturiert vorgehen.

Im Folgenden findest du einen Fragenkatalog mit Musterfragen, die dir bei der Erstellung deiner eigenen Fragen helfen sollen.

Checkliste zur Bestätigung des Termins zu Vorstellungsgesprächen:

  • Wer wird an dem Gespräch teilnehmen?
  • Wird jemand das Gespräch leiten?
  • Wie lange wird das Gespräch dauern?
  • In welchem Ort / Rahmen wird das Gespräch stattfinden?
  • Was erwartet mich?
  • Muss ich etwas vorbereiten oder mitbringen?
  • Werde ich zukünftige Kollegen kennenlernen?
  • Besteht die Möglichkeit meinen Arbeitsplatz zu sehen?
  • Werden im Laufe des Gesprächs auch Tests oder Aufgaben zu lösen sein?
  • Wie viele Gespräche sind bei dem Auswahlverfahren geplant?
Sehe diese Checkliste lediglich als Beispiel. Du kannst dir die Fragen heraussuchen, die dir wichtig erscheinen und natürlich noch andere Fragen ergänzen. Das Ziel ist, dass du dich auf das Vorstellungsgespräch optimal vorbereiten kannst und weniger nervös in die Vorstellungsgespräche gehst.

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Fahrtkosten

Wenn du persönlich beim Unternehmen erscheinen sollst, fallen Fahrtkosten an. Diese werden in der Regel von den Unternehmen später erstattet. Deshalb ist es wichtig, zum Beispiel Bahntickets aufzuheben. Die Erstattung der Kosten für die Anfahrt beläuft sich meist auf eine Pauschale, die einem Bahnticket der zweiten Klasse entspricht.

Leider drücken sich die Unternehmen verstärkt, diese Kosten zu übernehmen. Manchmal findest du hier schon in der Einladung den Vermerk, dass Fahrtkosten nicht übernommen werden. Im Falle einer kurzen Anreise ist das noch vertretbar. Aber wer einmal quer durch Deutschland fahren muss, wird schnell mit hohen Kosten konfrontiert. Okay, bist du bereits arbeitssuchend gemeldet, gibt es eventuell Zuschüsse von der Arbeitsagentur. Eine weitere Möglichkeit ist, diese Kosten zumindest steuerlich geltend zu machen. Ein kleiner Trost.

Bei längeren Anfahrten ist es ratsam, bei der Bestätigung des Vorstellungsgesprächs nachzufragen, ob die Fahrtkosten erstattet werden. Wenn nicht, kannst du gleich im Vorfeld die Reisen so kostengünstig wie möglich planen (Mitfahrzentrale etc.)

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Absagen

Passt der Termin, der in der Einladung zum Vorstellungsgespräch genannt wird nicht, kannst du ihn verschieben. Absagen solltest du eine Einladung zum Vorstellungsgespräch immer nur dann, wenn es wirklich triftige Gründe gibt. Einer könnte sein, dass du bereits einen schriftlichen Arbeitsvertrag unterschrieben hast. Dann macht es wenig Sinn, zu dem Termin zu gehen. Liegt dir aber noch kein schriftlicher Arbeitsvertrag vor, könnte es trotz der mündlichen Zusage eines anderen Unternehmens, ratsam sein, das Vorstellungsgespräch noch mitzunehmen. Denn immer wieder kommt es vor, dass Unternehmen ihre mündlichen Zusagen zurückziehen. Dann ist es immer gut für dich, noch ein Eisen im Feuer zu haben.

Die Einladung zum Vorstellungsgespräch sagst du am besten mit einem kurzen Text ab. Es ist nicht notwendig irgendwelche stichhaltigen Begründungen zu geben. So könntest du zum Beispiel schreiben: „Vielen Dank für Ihr Vertrauen in meine Person. Ich möchte jedoch den Termin zum Vorstellungsgespräch am… absagen, weil sich meine Karriereperspektiven in eine andere Richtung entwickelt haben.“ Bleibe immer respektvoll und höflich. Vielleicht möchtest du dich in ein paar Jahren dort nochmals bewerben.

Einladung zum Bewerbungsgespräch: Anfang der Vorbereitung

Mit der Einladung beginnt deine Vorbereitungsphase auf das Gespräch. Viele weitere Artikel dieser Reihe helfen dir das Vorstellungsgespräch erfolgreich zu meistern.
zuletzt aktualisiert am 20.10.2020
Berufsstarttrenner - Bewerbung

Weitere Job-Artikel zum Thema "Vorstellungsgespräch Einladung"

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei