Suche in 16360 Jobs

E-Book

Berufsstart Bewerbung

erhältst du kostenfrei an deiner Universität/ Hochschule in der Bibliothek/im Career Center oder Fachbereich oder als PDF-Version zum Download:

Berufsstart Bewerbung als PDFPDF-Version

Vorstellungsgespräch absagen

Schön ist es nicht, wenn du das Vorstellungsgespräch absagen musst. Du solltest auf alle Fälle einen triftigen Grund für diesen Schritt haben. Statt eine E-Mail zu schicken, ist es sicherlich besser telefonisch abzusagen, schon allein, um deinen Schritt besser erklären zu können.

Vorstellungsgespräch absagen: Was sagen die Unternehmen

Sagen eingeladene Bewerber ab, wenn diese das Vorstellungsgespräch nicht wahrnehmen können oder wollen?

immer 30,24 %
überwiegend 45,97%
häufig 13,71%
selten 10,08%
antworten die teilnehmenden Unternehmensvertreter

Warum ist eine Absage für Sie wichtig?
  • zur Planung
  • zur Planung
  • terminplanung
  • es kommt immer auf die Gründe an
  • Für die Dokumetation und Plaung.
  • Es ist eine Frage einer fairen Kommunikation.
  • Es ist eine Frage einer fairen Kommunikation.
  • Wir bereiten uns gut auf das Vorstellungsgespräch vor und haben die Zeit extra für die Bewerber reserviert.
Was stört Sie, wenn ein Bewerber nicht absagt?
  • Unnötige Wartezeit
  • Unnötige Wartezeit
  • Unzuverlässigkeit, die eigene zeit könnte besser genutzt werden
  • wir haben Kosten und verlieren Zeit, andere Bewerber bekommen die Chance genommen sich zu präsentieren
  • Eine Planung kann nicht stattfinden.
  • Es kostet uns Zeit (Vorbereitung und am Termin).
  • Es kostet uns Zeit (Vorbereitung und am Termin).
  • Unangekündigtes Nicht-Erscheinen Ist unhöflich, unzuverlässig und unprofessionell. Es fehlt die Verbindlichkeit und Ernsthaftigkeit im Bewerberprozess.
Teilnehmende Unternehmen: 248
Letzter Eintrag zur Umfrage am 08.04.2021

Vorstellungsgespräch absagen: Einladung

Wenn der Termin nicht passt, ist das kein Grund das Gespräch grundsätzlich abzusagen. Hier kannst du antworten und versuchen, den Termin zu verschieben. Bei Einzelinterviews, sollte der Personaler so flexibel sein, den Termin umlegen zu können. Somit besteht kein Grund, dass du das Vorstellungsgespräch deshalb absagen musst. Das Problem ist eine Einladung zu einem Assessment Center. Hier sind in der Regel mehrere Kandidaten zu einem bestimmten Termin eingeladen. Ein Assessment Center ist eine recht aufwendige Veranstaltung, in der mit aufwendigen Übungen die Stärken und Schwächen der Kandidaten abgefragt werden und die deshalb nicht einfach verlegt werden kann. Hier kann es in der Tat dazu führen, dass du den Termin absagen musst. Doch auch beim Assessment Center hast du die Chance, dass das Unternehmen mehrere Termine für die Assessment Center vorgesehen hat und du an einem anderen Termin mitmachen kannst. Deshalb ist es ganz wichtig immer beim Arbeitgeber nachzufragen, ob eine Verschiebung des Termins möglich ist.

Vorstellungsgespräch absagen: Tipps

Bewerbungsverfahren verlaufen in der Regel parallel, da du dich gleichzeitig bei mehreren Unternehmen bewerben wirst schon allein, um so schnell wie möglich einen passenden Job zum Berufseinstieg oder Praktikum zu finden. Klar, wäre es dein Wunsch, dass sich das Unternehmen schnell entscheidet und so der gesamte Prozess bis zu einer Zusage oder Absage nur ein bis zwei Wochen dauert. Solche Arbeitgeber gibt es, die gleich Nägel mit Köpfen machen. Doch in der Regel entscheiden zu viele Mitarbeiter im Unternehmen mit und wollen deine Stärken und Schwächen beurteilen. So zieht sich der Prozess in die Länge.

Die Bewerbungsverfahren, also auch die Vorstellungsgespräche parallel durchzuführen ist demnach ganz normal. Du solltest aber auf keinen Fall, und das ist der wichtige eine Tipp, dich in Sicherheit wähnen, wenn du eine mündliche Zusage von einem Arbeitgeber bekommen hast. Diese ist noch nicht rechtskräftig. Also auf keinen Fall deine anderen Bewerbungsgespräche absagen. Warte immer auf den schriftlichen Arbeitsvertrag, der von Unternehmensseite auch schon unterschrieben sein sollte. Wenn du dann den Job annehmen möchtest, kannst du weitere Vorstellungsgespräche bei anderen Firmen gerne absagen. Doch wie machst du das am besten?

Vorstellungsgespräch absagen: Wie am besten?

Besonders, wenn du schon in der engeren Auswahl bist, wird ein Arbeitgeber enttäuscht sein, wenn er deine Absage erhält. Es ist aber für das Personalwesen ein ganz normaler Prozess und du musst dir deshalb auch keinen großen Gedanken machen. Da du dich gegebenenfalls irgendwann dort nochmals bewerben möchtest, solltest du höflich und mit Fingerspitzengefühl das Vorstellungsgespräch und damit auch den Bewerbungsprozess absagen.
Für dich am einfachsten ist es natürlich eine E-Mail zu schicken, in der du dein Bedauern zum Ausdruck bringst, gerne noch erwähnst, dass dir die Entscheidung nicht leicht gefallen ist und du dich für das entgegengebrachte Vertrauen bedankst. Eher selten antworten die Personaler auf so eine Absage. Schöner ist es deshalb, wenn du zusätzlich oder am besten vor der E-Mail das Gespräch suchst und dort anrufst. Das ist besonders dann ratsam, falls du bereits zu einem Vorstellungsgespräch beim Unternehmen warst und Personaler und ggf. Fachvorgesetzte schon persönlich kennst. Wenn du anrufst, solltest du aber danach trotzdem noch eine E-Mail schicken, da schriftliche Absagen verbindlicher sind. Wenn du so das Vorstellungsgespräch absagst, hast du die Chance, dich später dort wieder zu bewerben.

Vorstellungsgespräch absagen: Checkliste

Alle eben besprochenen Punkt sind hier nochmals in einer Checkliste zum Thema Bewerbungsgespräch absagen zusammengefasst:

Checkliste Vorstellungsgespräch absagen:
• Wenn du ein unterschiebener schriftlicher Arbeitsvertrag eines anderen Unternehmens vorliegt und du diesen Job annehmen möchtest, solltest du selbstverständlich alle Vorstellungsgespräche bei anderen Arbeitgebern absagen.
• Es ist mit Blick auf die Zukunft verbindlicher telefonisch abzusagen.
• Sich immer für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.
• Du solltest nie eine detaillierte Begründung anbringen.
• Es reicht zu sagen, dass du dich anders entschieden hast.

Checkliste Vorstellungsgespräch verschieben statt absagen:
• Bist du zu einem Einzelgespräch eingeladen, kannst du den Termin verschieben und musst nicht absagen.
• Es sollte allerdings ein triftiger Grund vorliegen.
• Am besten telefonisch einen neuen Termin vereinbaren, damit du schnell Gewissheit hast.
• Bist du zu einem Assessment Center eingeladen, lässt sich der Termin in der Regel nicht verschieben.
• Da es aber teilweise mehrere Termine zur Auswahl der Kandidaten mittels Assessment Center gibt, lohnt es sich auch hier nachzufragen.

Vorstellungsgespräch absagen: Muster

Absagen aus Krankheitsgründen Sehr geehrte Frau Meier, leider bin ich kurzfristig erkrankt und kann daher Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch am xx.xx.xxxx in Ihrem Unternehmen nicht wahrnehmen. Ich bin nach wie vor sehr interessiert und würde das Gespräch gerne in der nächsten Woche mit Ihnen durchführen. Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung. Herzliche Grüße Absagen wegen ungünstigem Termin Sehr geehrte Frau Meier, vielen Dank für Ihre freundliche eMail und eine Einladung zum Vorstellungsgespräch am xx.xx.xxx in Ihrem Unternehmen. Leider bekomme ich an diesem Tag keinen Urlaub und kann somit den Termin für ein Vorstellungsgespräch in Ihrem Hause nicht wahrnehmen. Ich kann Ihnen alternativ folgende Termine anbieten: › Dienstag, xx.xx.xxxx › Donnerstag, xx.xx.xxxx Ich bin nach wie vor sehr interessiert an der Stelle und freue mich von Ihnen zu hören. Herzliche Grüße Absagen aufgrund anderer Stelle Sehr geehrte Frau Meier, ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die Chance, bei Ihnen arbeiten zu können.
zuletzt aktualisiert am 04.11.2020
Berufsstarttrenner - Bewerbung
Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei