Suche in 30291 Angeboten

Firmeninfo

Reed Exhibitions Deutschland GmbH
Völklinger Str., 4
40219 Düsseldorf
Human Resources
Frau Sabrina Stolberg
Frau Iris Konetzny
Tel.: 0211 / 901 91 -336
Fax: 0211 / 901 91 -146
Reed Exhibitions bei FacebookReed Exhibitions bei TwitterReed Exhibitions bei XingReed Exhibitions bei YouTubeReed Exhibitions bei Twitter

Firmengeschichte von Reed Exhibitions

Messen sind Old School? Von wegen! Starten Sie Ihre Karriere bei der deutschen Niederlassung des weltweit größten Messeveranstalters.
Firmengeschichte von Reed Exhibitions
Reed Exhibitions Deutschland: Ein Team von Mitarbeitern, die mit Engagement und Leidenschaft Messen und Kongresse für ihre Kunden veranstalten.
Die Ursprünge von Reed Exhibitions Deutschland
Die Geschichte der heutigen Reed Exhibitions Deutschland GmbH begann vor mehr als 25 Jahren: Am 29. September 1988 wurde das Unternehmen Blenheim, ein Vorgänger der Reed Exhibitions Deutschland GmbH, ins deutsche Handelsregister eingetragen. Indem Blenheim die Messe PSI und das PSI Institut von dessen Gründer Walter Jung übernahm, wurde das heutige Messe-Portfolio begründet. 1990/1991 kamen zwei der noch heute größten Messen hinzu: die EQUITANA und die FIBO.

1997 fusionierte Blenheim mit Miller Freeman, der Messetochter des britischen Medienkonzerns United News & Media. Die viscom wurde übernommen und die Messe ALUMINIUM wurde gelauncht. 1999 erweiterte dann die PRO SIGN das Portfolio, die seit 2007 unter der Dachmarke viscom veranstaltet wird.
Aus Miller Freeman wird Reed Exhibitions
4.Bild zur Firmengeschichte von Reed Exhibitions
Der internationale Messeveranstalter Reed Exhibitions übernahm im Jahre 2000 die europäische Miller Freeman Group und wurde damit zum größten Messeveranstalter weltweit. Die deutsche Niederlassung, die Reed Exhibitions Deutschland GmbH, hat seitdem ihren Unternehmenssitz in den ehemaligen Büroräumen von Miller Freeman. Das Veranstaltungsportfolio wurde inzwischen kontinuierlich ausgeweitet. Jährlich besuchen rund 398.000 Messegäste die Veranstaltungen der Reed Exhibitions Deutschland GmbH.

Hintergrund zur heutigen RELX Group
1993 wurde durch den Zusammenschluss zwischen dem britischen Sachbuch- und Zeitschriftenverlag Reed und dem niederländischen Wissenschaftsverlag Elsevier die Reed Elsevier Group gegründet. 2015 wurde der Name in RELX Group geändert. Ca. 30.000 Mitarbeiter und mehr als 260 Niederlassungen gehören heute zum weltweiten Konzern.









Beginne deine Karriere bei Reed Exhibitions - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei