Suche in 27858 Jobs

Firmeninfo

AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN gGmbH
Ginnheimer Landstraße 94
60487 Frankfurt
Pflegedirektion
Frau Ingrid Mauritz
Tel.: (069) 95 33 - 22 52

AGA FDK bei FacebookAGA FDK bei TwitterAGA FDK bei XingAGA FDK bei YouTubeAGA FDK bei Twitter

Firmengeschichte von AGA FDK

Wir gehören zu den führenden medizinischen Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet.
Gesundheitsdienstleister für alle Generationen und Lebensphasen
AGAPLESION
Die AGAPLESION gemeinnützige AG ist einer der größten Gesundheitskonzerne in Deutschland.
Die christliche Identität des Unternehmens kommt bereits im Namen AGAPLESION zum Ausdruck,
der sich aus dem altgriechischen „agapéseis tòn plesíon“ (Liebe den Nächsten, Markusevangelium, Kapitel 12, Vers 31) herleitet.

Unter dem Dach von AGAPLESION befinden sich rund 100 Einrichtungen. Die beiden größten Geschäftsbereiche sind Krankenhäuser sowie Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Allen gemeinsam ist die ganzheitliche Hinwendung zum Menschen, die christliche Werte mit hoher fachlicher Kompetenz verbindet.

Die seltene Rechtsform der gemeinnützigen Aktiengesellschaft bietet hohe Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit und den Verbundpartnern sowie deren Gesellschaftern, die als Aktionäre die gemeinnützige Aktiengesellschaft tragen.

AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS / Fortschrittlich und christlich aus Tradition
Das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS bildet gemeinsam mit dem
AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS › die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN ›.

Als evangelische Krankenhäuser mit langer Tradition legen wir großen Wert auf eine liebevolle und persönliche Versorgung und Pflege der Patienten. So verbindet das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS Spitzenmedizin mit der menschlichen Zuwendung zum Patienten in der Tradition christlicher Nächstenliebe auf hervorragende Weise. Wir sind eine moderne Gesundheitseinrichtung, die den medizinischen Fortschritt fördert und neueste Technologien einsetzt.

Als christliches Haus fühlen wir uns dabei ausschließlich den Belangen unserer Patienten verpflichtet – sowohl in Medizin, Pflege als auch Seelsorge. Unsere Mitarbeiter leisten dafür Tag für Tag ihren Dienst. Sie sind die Quelle unseres Erfolges und stehen mit ihrer ganzen Persönlichkeit für die exzellente Versorgung der Patienten.
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS / Krankenhaus mit Tradition
1881 eröffnete der 1876 gegründete Bockenheimer Diakonissenverein in der Falkstraße ein Krankenhaus mit 15 Betten, woraus 1928, an gleicher Stelle, das im Krieg völlig zerstörte Markus-Krankenhaus mit 174 Betten entstand.

1958 wurde auf der Ginnheimer Höhe in nordöstlicher Fortsetzung der Straße an der Kreuzung der Wilhelm-Epstein-Straße das evangelische Markus-Krankenhaus neu errichtet und wird seitdem kontinuierlich ausgebaut. Seit 2009 gehört es als AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN zum Klinikverbund AGAPLESION (wie auch das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS ›) und hat mit seinen zwölf Fachbereichen, vier Instituten, mehreren Kompetenzzentren und rund 680 Betten überregionale Bedeutung.
AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS / Fortschrittlich und christlich aus Tradition

Das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS hat eine lange Tradition und ist seit 1908 im Stadtteil Frankfurt-Bornheim zu finden. Als Belegkrankenhaus mit 250 Betten betreuen wir gemeinsam mit den Fachärzten vorwiegend Patienten der Fachbereiche Kardiologie, Diabetologie, Onkologie, Chirurgie, Gastroenterologie und Pulmologie. Viele Belegarztpraxen befinden sich direkt auf dem Gelände des Krankenhauses. Die enge Vernetzung von ambulanter und stationärer Medizin bietet dem Patienten so eine durchgehende fachärztliche Betreuung.

Auch in der Notfallversorgung leisten wir mit unserer zertifizierten Chest-Pain-Unit (CPU) einen wichtigen Beitrag in der Region Rhein-Main. Daneben verfügen wir über modernste Infrastruktur im OP, der Intensivstation und der Radiologie.


Das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS ist wie das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS › ein Standort der AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN ›. Wir sind Gründungsmitglied des bundesweit aktiven AGAPLESION Konzerns › zu dem christliche Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sowie Ausbildungsstätten gehören. Außerdem ist das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS Akademisches Lehrkrankenhaus der Evangelischen Hochschule Darmstadt und der Universität Pécs in Ungarn.

AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS / Krankenhaus mit Tradition
1874: Gründung Bethanien-Verein
Der Bethanien-Verein für allgemeine Krankenpflege e.V. wurde am 8. Juli 1874 von vier methodistischen Predigern zum Zwecke "karitativer Pflegearbeit an Mitmenschen" in Frankfurt am Main gegründet. Die Gründungsväter wählten den Namen mit Bedacht aus. Das Wort "Bethanien" lässt sich als "Haus, wo man sich des Elends annimmt" übersetzen. Die Namensgebung demonstriert die ausgeprägte Orientierung an dem christlichen Glauben mit dem Ziel, Kranken und Sterbenden zu helfen und Linderung zu verschaffen.

1885: Errichtung des Bethanien-Krankenhauses
Der Bethanien-Verein errichtete das Bethanien-Krankenhaus in der Gaußstraße in Frankfurt am Main. Dort standen 18 Betten und ein Operationszimmer zur Verfügung. Binnen kurzer Zeit stiegen die Patientenzahlen deutlich an.

1908: Eröffnung Krankenhausneubau
Um der Nachfrage gerecht zu werden, eröffnete der Verein am 5. November 1908 in Bornheim am Prüfling einen Krankenhausneubau mit 70 Betten. Mit den größeren Bettenkapazitäten und neuen Therapieeinrichtungen zog das Krankenhaus weitere Belegärzte verschiedener Fachrichtungen an.

1908: Eröffnung Krankenhausneubau
Um der Nachfrage gerecht zu werden, eröffnete der Verein am 5. November 1908 in Bornheim am Prüfling einen Krankenhausneubau mit 70 Betten. Mit den größeren Bettenkapazitäten und neuen Therapieeinrichtungen zog das Krankenhaus weitere Belegärzte verschiedener Fachrichtungen an.


AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS / Krankenhaus mit Tradition
Das Bethanien-Krankenhaus während der beiden Weltkriege
Die beiden Weltkriege stellten das Krankenhaus vor große Herausforderungen, wie knappe Ressourcen während des Lazarettdienstes oder die Brandbombeneinschläge der alliierten Streitkräfte. Weiter steigende Patientenzahlen führten zur Eröffnung eines weiteren Standorts des Bethanien Krankenhauses in Sachsenhausen auf dem Mühlberg im Jahr 1938.

Medizinische Neukonzeption
Das Leistungsspektrum des Krankenhauses wurde in den kommenden Jahrzehnten kontinuierlich ausgebaut und notwendige bauliche Veränderungen rasch vorangetrieben. Aufgrund politischer Ablehnung gegenüber Belegkrankenhäusern, drohte in den siebziger Jahren die Schließung. Zum Erhalt der Einrichtung war eine Ansiedlung von verschiedenen Facharztgruppen am Krankenhaus notwendig. Erweiterungsbauten folgten, so dass die Praxen der Belegärzte auf das Krankenhausgelände ziehen konnten. Die Entwicklung schuf die Voraussetzung für eine enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung. Im Jahr 2004 wurde der Standort Bethanien-Mühlberg in Sachsenhausen geschlossen und die Betten zum Hauptstandort nach Bornheim verlagert.




Im Verbund der AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN gGmbH und der AGAPLESION gAG
Durch den Zusammenschluss des St. Markus-Krankenhauses, des Diakonissenkrankenhauses und der beiden Frankfurter Bethanien-Krankenhäusern am 1. Januar 1998 entstanden die Frankfurter Diakonie-Kliniken. Vier Jahre später traten die Frankfurter Diakonie-Kliniken, neben weiteren christlichen Krankenhäusern und Altenhilfeeinrichtungen in Deutschland, dem Gesundheitskonzern AGAPLESION › bei. Im Zuge dessen erfolgte die Umbenennung des Bethanien-Krankenhauses in AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS.

Heute gehört es neben dem AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS ›, zu einem der beiden Krankenhausstandorte der AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN in der Mainmetropole.

Auch nach mehr als 140 Jahren lebt das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS als moderne und leistungsfähige Einrichtung den Ursprungsgedanken der Nächstenliebe weiter.

Beginne deine Karriere bei AGA FDK - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei