Suche in 22455 Jobs

Firmeninfo

Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Straße 29
33325 Gütersloh
Personalentwicklung
Frau Annika Senkovic
Tel.: 05241 / 89 -2120
Fax: 05241 / 89 -2090
Miele bei FacebookMiele bei TwitterMiele bei XingMiele bei YouTubeMiele bei Twitter

Erfahrungsbericht - "Was das Master-Miele-Programm so attraktiv für mich machte ..."

Erfahrungsbericht mit Markus Penner von Miele
Was das Master-Miele-Programm so attraktiv für mich machte ...
Erfahrungsbericht von Markus Penner, Trainee bei Miele
Meine ersten Berührungspunkte mit dem Unternehmen Miele hatte ich während eines Praxissemesters und der Abschlussphase meines Bachelorstudiums in der Fachrichtung Produktentwicklung und Mechatronik. Da ich im Anschluss an meinen Bachelor gerne weiterstudieren und gleichzeitig jedoch gewinnbringend mit meinem ersten berufsbefähigenden Abschluss in die Berufswelt einsteigen wollte, bot sich das Master-Miele-Einstiegsprogramm als perfekte Basis für mein Vorhaben an.

Was das Master-Miele-Programm so attraktiv für mich machte, war die enorme Flexibilität und freie Gestaltungsmöglichkeit. So waren mir in der Wahl des weiterführenden Master Studienganges und der zeitlichen Abstimmung von Studier-, Lern-, und Arbeitszeiten aufeinander kaum Grenzen gesetzt. Natürlich bin ich in diesem Zusammenhang auch sehr dankbar für das unkomplizierte Entgegenkommen meiner Hochschule, was die Gestaltung meines Studiums anbelangte. Für das zweijährige Einstiegsprogramm war es mein Wunsch, wie auch schon während meiner Bachelorphase weiterhin im Bereich der Professionellen Reinigungssysteme und hier insbesondere im Bereich der Krankenhaushygiene tätig zu sein. Es war mein Ziel, den Produktentstehungsprozess beginnend mit der Vorentwicklungsphase, weiter über Konstruktion und Produktion kennenzulernen und durch den Einsatz in den entsprechenden Abteilungen besser zu begreifen. So war ich zu den Vorlesungszeiten im Schnitt zwei Tage pro Woche bei Miele im Werk Bielefeld tätig, die vorlesungsfreien Zeiten nutzte ich dann voll für meine Aufgaben bei Miele. Auf diese Weise war es mir möglich an der Hochschule OWL in Lemgo den Studiengang Master Mechatronische Systeme innerhalb der zwei Jahre mit einer breiten Erfahrungsbasis auf Unternehmensseite zu verbinden.

Ein besonderes Highlight in den zwei Jahren war der einmonatige Einsatz im Werk in Unistiov (Tschechische Republik), wo ich mein Wissen aus dem Studium in eine Optimierungsmaßnahme im Fertigungsprozess für Wärmepumpentrockner einfließen lassen konnte. Neben den Einblicken in die länderübergreifenden Abläufe im Miele Konzern war es etwas Besonderes, Land, Kultur und Sprache unseres Nachbarlandes ein wenig kennenzulernen. Ein weiteres Highlight war auch ein einwöchiger Einblick in die Tätigkeiten der Kollegen im Marketing.

Heute, einige Monate nach Beendigung des Master-Miele-Einstiegsprogrammes bin ich in der Innovationsabteilung des Bielefelder Werkes fest eingebunden und gehe hier verschiedenen Aufgabenstellungen im Bereich der Vorentwicklung neuer Technologien nach. Dass ich die Möglichkeit hatte, über einen gewissen Zeitraum den großen Überblick zu bekommen, hilft mir heute in der Lösung konkreter Herausforderungen mit Weitblick zu arbeiten und Abläufe jenseits der eigenen Abteilungsgrenzen im Auge zu behalten. Darüber hinaus habe ich mich mit den verschiedensten Menschen im Unternehmen bekannt machen können - und besitze damit wertvolle Anknüpfungspunkte zu Gesprächspartnern zu den verschiedensten Fragestellungen, die auch in Zukunft eine wichtige Rolle in meinem Arbeitsalltag spielen werden.

Autor / Werdegang
Autor des Erfahrungsberichtes: Markus Penner von Miele
Markus Penner

Master-Studium an der Hochschule OWL in Lemgo, Studiengang Master Mechatronische Systeme, Master-Miele Produktentwicklung und Mechatronik

Beginne deine Karriere bei Miele - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei