Suche in 28087 Jobs

Firmeninfo

FESTO AG & Co. KG
Ruiter Str. 82
73734 Esslingen
Personalmarketing
Frau Sina Haug
Tel.: 0711 / 347-4130
Fax: 0711 / 347 -545 6659
FESTO bei FacebookFESTO bei TwitterFESTO bei XingFESTO bei YouTubeFESTO bei Twitter

Erfahrungsbericht - "Anna Lena Fetzer: Stipendiatin im Master Automatisierungstechnik"

Your solid base for lift-off.
Erfahrungsbericht mit Anna-Lena Fetzer von FESTO
Anna Lena Fetzer: Stipendiatin im Master Automatisierungstechnik
Mir war schnell klar: Das ist es
"Von Festo habe ich aus der Fernsehsendung Galileo erfahren. In einer Reportage wurde das Bionik-Projekt SmartBird vorgestellt. Das hat mich unglaublich fasziniert. Näher mit dem Unternehmen in Kontakt gekommen bin ich dann auf einer Hochschulmesse. Dort habe ich auch von der Möglichkeit des Stipendiums erfahren. Als dann die Entscheidung für ein Masterstudium anstand, habe ich sofort meine Bewerbungsunterlagen eingereicht – und es hat geklappt.

EIn Stipendium der besonderen Art
Neben finanzieller Unterstützung erhalte ich als Stipendiatin auch einen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche des Unternehmens. Bei einem Schnuppertag durfte ich vor Ort die Prozessabläufe der Elektronikentwicklung kennenlernen und habe dabei ein tieferes Verständnis für die jeweiligen Arbeitsschritte entwickelt. Besondere Unterstützung erhalte ich durch meine Mentorin. Bei Fragen bezüglich des Studiums hat sie immer ein offenes Ohr.


Ein Beispiel hierfür: Meine Masterthesis. Bis ein konkretes Thema fest steht, vergeht viel Zeit, man macht sich Gedanken und sammelt Ideen. Hier hat sie mir beispielsweise Kontakt zu verschiedenen Ansprechpartnern in der Forschung vermittelt. So wurde meine Vorstellung schnell klarer und Thema sowie Abteilung stehen nun fest: Ab Oktober werde ich im Bereich Research Embedded Systems als Masterandin tätig sein. Ich werde mich mit Hardware in the Loop, einer Methode zum Testen und Absichern von Systemen im Entwicklungsbereich von Festo, beschäftigen.


Ein weiteres Plus des Mentorings: Durch den intensiven Kontakt zu meiner Mentorin lerne ich ihren Berufsalltag kennen und erfahre hautnah, was es bedeutet, eine Abteilung in der Entwicklung zu leiten. Angefangen bei den organisatorischen Aufgaben, über die fachlichen Dinge bis hin zur Organisation von Veranstaltungen.


Weiterbildung und Förderung als Stipendiatin
Während meiner bisherigen Zeit als Stipendiatin habe ich Festo als tolles Unternehmen kennengelernt. Ich kann es kaum erwarten, Anfang Oktober endlich auch einmal längere Zeit wirklich vor Ort zu sein und die Kollegen der Abteilung etwas besser kennenzulernen.


Bis ich richtig ins Berufsleben einsteige dauert es zwar noch ein paar Monate, aber ich kann mir – aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen im Stipendium – jetzt schon gut vorstellen, bei Festo zu bleiben. Besonders schätze ich das Angebot an individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten. Selbst als Stipendiatin habe ich die Möglichkeit an Messen, wie der Messe MOTEK, teilzunehmen, um mein Wissen zu vertiefen. Ein besonderer Höhepunkt im Stipendium sind auch die Stay-Inspired-Treffen aller Stipendiaten und Mitglieder des Stay-Inspired-Netzwerkes – so lernt man sich kennen, tauscht sich aus und erfährt spannende Themen aus der Praxis bei Festo.


Autor / Werdegang
Anna-Lena Fetzer

Die Themenbereiche Elektro-und Informationstechnik haben es Anna Lena Fetzer angetan. Sie studierte Elektro-und Informationstechnik und schloss in diesem Fach erfolgreich ihre Bachelorarbeit ab. Aktuell vertieft sie als Masterstudentin ihr Wissen in Automatisierungstechnik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Karlsruhe.

Beginne deine Karriere bei FESTO - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei