Suche in 28229 Jobs

Firmeninfo

Aperto GmbH
Chausseestraße 5
10115 Berlin
Human Resources
Frau Yeter Cetinkilic
Tel.: 030 / 283 921 -990

Aperto bei FacebookAperto bei TwitterAperto bei XingAperto bei YouTubeAperto bei Twitter

Erfahrungsbericht - "Eine sichere Basis im kreativen Umfeld schaffen"

Gestalte deine Zukunft mit uns
Erfahrungsbericht mit Max B. von Aperto
Eine sichere Basis im kreativen Umfeld schaffen
Erfahrungsbericht von Max B., Praktikant bei Aperto
Ich studiere aktuell noch an der FH in Berlin Medienmanagement mit Spezialisierung auf Musikmanagement. Das ist zwar mein Studienschwerpunkt - und Musik ist meine Leidenschaft, aber ich habe gemerkt, dass ich nicht in diesem Berufsfeld arbeiten möchte. Das Business ist hart und die Wirtschaftlichkeit steht dort immer in Konkurrenz zu dem Menschen beziehungsweise Musiker und der Kreativität. Mir ist eine sichere Basis wichtig.

Was für ein Praktikum machst du?
Nächstes Semester mache ich meinen Bachelor-Abschluss, davor habe ich noch ein Praxissemester im 6. Semester bei Aperto eingeschoben. Entscheidend für meine Bewerbung bei Aperto war, dass ich die Agentur als seriösen Dienstleister mit positivem Arbeitsklima und spannenden - auch oft sehr großen - Projekten wahrgenommen habe. Als Agentur mit digitalem Schwerpunkt bietet sie Kunden aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien und Soziales alle Disziplinen an - also von Webseiten und Apps über Redaktionsservices bis hin zu Markenstrategien und umfassenden Kampagnen.

Warum hast du dich für dieses Unternehmen und die Position entschieden?
Mich hat das Modul Projektmanagement bereits im Studium am meisten interessiert. Ich war neugierig, wie sich das Erlernte in der Praxis wiederfindet. Teil des Moduls waren zum Beispiel Profitabilität, Überwachung und Organisationsstrukturen. Daneben hatte ich auch eigenständige Module in Recht, Controlling und Marketing. Zu Beginn war ich selbst nicht sicher, ob die Stellenanforderungen eines Projektmanagers auf mich zutreffen - aber ich organisiere und koordiniere gern und bin kommunikativ. Da passte es schon mal. Außerdem liegen mir organisatorische und betriebswirtschaftliche Arbeitsfelder. Ich mag das Zusammenspiel aus der Arbeit mit Menschen, in der Agentur also Kollegen und Kunden, der Organisation und strategischer Herangehensweise. Ich genieße es gerade, aktiv zu arbeiten, statt passiv in der Hochschule den Kursen zu folgen. Mir gefällt es auch, im Team etwas zu schaffen und dafür am Ende des Tages auch Feedback zu bekommen. Durch die Zusammenarbeit mit anderen sieht man seine Arbeit auch aus wechselnden Perspektiven.

Wie sieht dein Tätigkeitsbereich aus?
Mein Praktikum bei Aperto ist auf sechs Monate ausgelegt und wird vergütet. Ich kümmere mich in einem Team um das laufende Projekt für einen großen Bestandskunden, der Haushaltsgeräte herstellt. Ich setze Kostenvoranschläge auf, bin in die Team- und Kundenkommunikation involviert, sprich Absprachen und Meetings, bereite Präsentationen vor, buche Mitarbeiterressourcen oder bereite Projektunterlagen in Zusammenarbeit mit Design und Redaktion auf. Aktuell lerne ich auch, kleine Aufgaben im Frontend (Website-Interface) zu übernehmen und pflege über das Content Management System der Webseiten Inhalte ein. Am spannendsten fand ich es bisher, bei Kundengesprächen dabei zu sein. Zu hören, wie die Projekte geplant werden, was sich der Kunde wünscht und was umsetzbar ist. Das erfordert im Projektmanagement auch viel Vermittlungsarbeit und man muss auch die zum Team gehörenden Designer und Entwickler mit ins Boot holen. Man vermittelt zwischen allen Parteien, was machbar ist - kreativ, technisch und auch budgetmäßig - damit am Ende das bestmögliche Ergebnis in der Umsetzung erzielt wird.

Als Praktikant steht mir eine erfahrene Projektmanagerin zur Seite. Sie ist in allen Belangen meine Ansprechpartnerin und achtet darauf, welche und wie viele Aufgaben an mich koordiniert werden. In einem Jour Fixe jede Woche legen wir die nächsten Schritte fest, ich gebe Rückmeldung und bekomme auch Feedback zu meiner bisherigen Arbeit. Hier habe ich auch meine Entwicklung widergespiegelt bekommen. Anfangs wurde ich viel angeleitet, im Verlauf des Praktikums habe ich dann sehr eigenständig Aufgaben übernommen.

Das Praktikum entspricht voll meinen Erwartungen und ich kann mir gut vorstellen, in einer ähnlichen Branche oder direkt in der Agentur nach dem Studium richtig loszulegen.

Warst du im Ausland?
Während des Studiums habe ich auch die Möglichkeit genutzt und bin für ein Semester ins Ausland gegangen. In Bangkok habe ich Medienmanagement studiert. Die Gelegenheit besonders während des Studiums zu nutzen, kann ich nur empfehlen. Das ist eine Zeit, in der man sich noch ausprobieren kann und organisatorisch nehmen einem die Austauschprogramme viel Papierkram ab. Die Zeit in Asien war sehr wertvoll, auch was die interkulturellen Erfahrungen angeht. Die Kommunikation ist sehr anders, oft freundlicher und weniger direkt. Um etwaiges Missfallen zu verstehen, muss man schon sehr genau zwischen den Zeilen lesen. Auch die Herangehensweise an Dinge unterscheidet sich sehr zur deutschen. Arbeiten würde ich aber später am liebsten weiterhin in Deutschland oder zumindest Europa.

Nach Abschluss des Studiums möchte ich erst einmal keinen Master dranhängen, sondern voll in den Beruf einsteigen. Ich habe Lust, jetzt das Gelernte weiter in der Praxis umzusetzen und nicht mehr nur theoretisch zu arbeiten. Mein Rat: sich breit aufstellen und mit einem Praktikum in die Wunschbranchen reinschnuppern. Man braucht schon das direkte Bild für die Vorstellung vom späteren Beruf. Oft weichen die Vorstellungen in der Realität nämlich ab, oder es ist besser als erwartet. Ich habe vor dem Praktikum bei Aperto noch ein weiteres im wissenschaftlichen Bereich absolviert.

Zur Unternehmensgröße: Als Agentur kommt mir Aperto mit 350 Mitarbeitern am Standort Berlin und Niederlassungen in der Schweiz, China und Dubai schon groß vor. Ich persönlich finde solche Firmengrößen gut. Hier legt man Wert auf Zeitmanagement, Gehalt und Urlaubszeiten sind geregelt, das gibt eine gewisse Sicherheit, die mir wichtig ist.

Autor / Werdegang
Autor des Erfahrungsberichtes: Max B. von Aperto
Max B.

Bachelor-Studium Medienmanagement mit Spezialisierung auf Musikmanagement an der FH Berlin
Praktikant im Projektmanagement bei Aperto

Beginne deine Karriere bei Aperto - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei