Content Banner

Fakten

Anzeige endet

22.05.2021

Anstellungsart

Teilzeit mit 0 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

Kurzbewerbung

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung - IFAM
Wiener Str. 12
28359 Bremen

Einsatzort:

Bremen

Bei Rückfragen

Jonas Wirries
Klebtechnische Fertigung
0421 2246-7433

Link zur Homepage


Visits

45

Firmeninfos

Erfahrungsberichte

nicht eingestellt

Interviews

nicht eingestellt

Gehalt

nicht eingestellt

Firmengeschichte

nicht eingestellt

Bewerbungsinfos

nicht eingestellt

Standorte

nicht eingestellt
Thema:
Einfluss von Substratsteifigkeiten auf schrumpfbedingte Eigenspannungen während der Aushärtung reaktiver Klebstoffe
Die Volumenänderung während der Klebstoffhärtung führt zu Bauteilverspannungen mit entsprechend negativen Konsequenzen.

MASTERARBEIT (M/W/D) IM BEREICH KLEBTECHNISCHE FERTIGUNG

22.02.2021
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung - IFAM - Bremen
Fertigungstechnik, Materialwissenschaft, Physik, Produktionstechnik

Aufgaben

Bauteilverspannungen sind abhängig vom verwendeten Klebstoff, der Geometrie der Klebung und insbesondere von der Steifigkeit der Bauteilmaterialien (Substrate). Der Zusammenhang der Materialeigenschaften des härtenden Klebstoffs und der Substratsteifigkeit auf die Eigenspannungen ist von hoher Relevanz für unterschiedlichste industrielle Branchen und soll hier näher untersucht werden. Die Arbeit beinhaltet umfassende Untersuchungen zu substrat- und klebstoffabhängigen Auswirkungen der entstehenden Eigenspannungen und soll anhand rheologischer Messmethoden (Fließfähigkeit) auf laboranalytischen Maßstab weiterentwickelt werden, um die Vorhersage dieser Zusammenhänge zu ermöglichen.

Qualifikation

Was Sie erwartet
Experimentelle Arbeiten zu den Auswirkungen der härtungsbedingten Eigenspannungen (Parameterstudie unterschiedlicher Klebstoffe und Substrate)
Rheologische Untersuchungen zum Härtungsschrumpf industriell relevanter Klebstoffe
Entwicklung einer Methode zur Einstellung definierter Steifigkeiten während der Messung des Härtungsschrumpfs am Rheometer

Was Sie mitbringen
Immatrikulierte/r Student/in im Bereich Produktionstechnik, Materialwissenschaften, Fertigungstechnik, Physik oder vergleichbar
selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten, Zuverlässigkeit, Teamgeist, Engagement sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Interesse am experimentellen und theoretischen Arbeiten

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch
Beginn: ab April
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
501-1000 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart