Content Banner

Fakten

Anzeige endet

11.11.2019

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Beim Glaspalast 5
86153 Augsburg

Einsatzort:

Augsburg

Bei Rückfragen

Lukas Langer
Additive Fertigung
+49 821 90678-329

Link zur Homepage


Visits

180

Firmeninfos

Erfahrungsberichte

nicht eingestellt

Interviews

nicht eingestellt

Gehalt

nicht eingestellt

Firmengeschichte

nicht eingestellt

Bewerbungsinfos

nicht eingestellt

Standorte

nicht eingestellt
Prozessparameter untersuchen für den Übergangsbereich in der hybriden additiven Fertigung, Untersuchung mechanischer Eigenschaften, metallographische Untersuchung des Gefüges und Prozessführung entwickeln.

Prozessparameter für hybrid additiv gefertigte Bauteile

11.10.2019
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV - Augsburg
Maschinenbau, Werkstofftechnik, Materialwissenschaft, Werkstoffwissenschaft

Aufgaben

• Ermitteln von Prozessparametern für die additive Fertigung („3D-Druck“)
• Selbstständige Versuchsdurchführung an LBM-Anlage zur Herstellung von Probekörpern
• Werkstofftechnische Untersuchung des Übergangsbereiches
• Herstellen einer rissfreien Anbindung

Qualifikation

• Studium der Ingenieurs-/Materialwissenschaften
• Interesse an additiver Fertigung („3D Druck“)
• Hohes Maß an Eigeninitiative

Die Arbeit kann alternativ als Bachelorarbeit oder als Werkstudent/in durchgeführt werden.

Benefits

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch (optional)
Beginn: ab Oktober oder später
Dauer: 3-6 Monate
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart