Suche in 30288 Angeboten

Firmeninfo

Sano Moderne Tierernährung GmbH
Grafenwald 1
84180 Loiching
Recruiting
Frau Anna Dickhoff
Tel.: 08744 / 9601 -143
Fax: 08744 / 9601 -943
Sano bei FacebookSano bei TwitterSano bei XingSano bei YouTubeSano bei Twitter

Firmengeschichte von Sano

Firmengeschichte von Sano
Das Unternehmen Sano wurde 1976 als Sano-Milch in Grafenwald, Bayern gegründet.
Damals wurden die Produkte, erst Milchaustauscher und später Mineralfutter, noch im Lohnverfahren von Fremdfirmen hergestellt.
2.Bild zur Firmengeschichte von Sano
Der Vertrieb erfolgte unter dem Namen Sano-Milch. Im Jahr 1979 wurde durch den Bau der ersten Lagerhalle der Grundstein für eine umfassende Betriebsstätte gelegt. Nachdem die Qualität nicht mehr den Anforderungen der Geschäftsleitung entsprach, wurde 1981 eine eigene Produktion für Mineralfutter aufgebaut. Der Vertrieb der Produkte erfolgte von diesem Zeitpunkt an unter dem Namen Sano. Die alleinige Geschäftsführung übernahmen Bernhard und Edeltraud Waldinger. 1988 folgte die Produktionslinie für Milchaustauscher und der weitere kontinuierliche Ausbau der Anlagen.

Bis 1990 wurden die Sano-Produkte nur in Deutschland verkauft. Mit der Wiedervereinigung und Grenzöffnung zu den östlichen Nachbarländern wurden neue Märkte erschlossen und weitere Produktions- und Logistikstandorte aufgebaut.
3.Bild zur Firmengeschichte von Sano
Nach einem verheerenden Großbrand im Jahr 1996 wurde ein großer Teil der Produktion zerstört. In Rekordzeit von nur einem halben Jahr konnte schließlich alles wieder errichtet werden.

Bernhard Waldinger gelang es in relativ kurzer Zeit, sich aus bescheidenen Anfängen, zu einem der größten deutschen Produzenten für Mineralfutter, Premix und Milchaustauscher zu entwickeln. 1999 erbaute Sano in Polen den damals 2. Produktionsstandort auf und erweiterte in den Folgejahren stetig die Produktionskapazität auf 1000 Tonnen pro Tag.

2003 stieg Richard Waldinger in die Sano-Unternehmensgruppe als weiterer Geschäftsführer ein.

5.Bild zur Firmengeschichte von Sano
Die Expansion nahm weiter Ihren Lauf: 2003 wurde die Sano Fabrik in Popovaca in Kroatien gebaut. Es folgten 2004 die Sano Fabrik in Novi Sad in Serbien und 2005 der Bau eines Büros mit Lagerhalle in Alexandrovac in Bosnien. 2007 entstand dann die fünfte Sano Fabrik in Csem in Ungarn. Sano setzt seine Vision Sano in jedem Stall - weltweit! Schritt für Schritt um. Mit einer zielstrebigen und erfolgreichen Expansion wächst Sano in ganz Europa.

7.Bild zur Firmengeschichte von Sano
Zudem investierte Sano kräftig in die Modernisierung und Renovierung. Sano legt Wert auf höchste Qualität und Wirksamkeit der Produkte, das gilt auch für Sano Produktionsanlagen. Um den Sano Qualitätsstandard sicher zu stellen wurde 2008 in Sekowo - Polen eine Getreide-Aufbereitungsanlage mit 50.000 Tonnen Kapazität neu errichtet. Zudem erweiterte Sano den deutschen Produktionsstandort in Grafenwald um eine neue Lagerhalle und investierte mehrere Millionen Euro in neue Produktions-, Misch- und Komponentendosiertechnik. 2009 expandiert Sano über die Grenzen Europas hinaus. Der Vertriebsstandort Xian in China öffnet seine Pforten.

Im selben Jahr entsteht auch das Sano Agrarinstitut Mero Merkur in Polen. Das Sano Agrar Institut ist ein führender Milchkuh - Referenzbetrieb für ganz Europa. Sano baut dort einen europäischen Spitzenbetrieb mit besten Leistungen und hohen Qualitätsansprüchen auf dem Feld und im Stall auf. Modernste Technologien und bewährte Erfolgsrezepte von Sano finden auf dem riesigen landwirtschaftlichen Areal des Institutes praktische Anwendung. Auf 1.700 ha bewirtschaftet das Institut Mais, Zuckerrüben, Raps, Weizen und Ackergrünland. Die 1000er Kuhherde hat eine Leistung von deutlich über 10.000 l Milch/Kuh im Jahr und soll auf 2.000 Kühe erweitert werden.

Die Arbeiten in dem Institut bilden die Basis für Produktinnovationen und Rezepturweiterentwicklungen von Sano. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis lassen sich nützliche Erkenntnisse in der Landwirtschaft gewinnen. Das Institut dient zudem zur Fortbildung von Sano Mitarbeitern. Kunden und Landwirte erhalten hier die Möglichkeit, sich persönlich von der Wirksamkeit und der Qualität der Sano Ernährungskonzepte zu überzeugen.

2010 folgt dann der Neubau der Sano Fabrik in Yangling - China und die Gründung des Sano Vertriebsstandortes Tirana in Albanien. 2011 setzt Sano mit der Gründung des Vertriebstandortes Sano Quito in Ecuador seine Erfolgsgeschichte fort.

Über die Jahre folgt Sano einem stetigen Wachstumskurs. Mit fundierten Forschungserkenntnissen setzt Sano ein - auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmtes - Produkt Portfolio um. Immer mit höchsten Ansprüchen an Qualität, hohe Wirksamkeit der Produkte und Service. Die Ausbildung der Sano Vertriebsmitarbeiter gilt als eine der Besten der Branche. Sano beschäftigt mittlerweile mehr als 700 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Europa, Asien und Südamerika und expandiert kontinuierlich weiter. Sano kennt keine Grenzen.

Heute ist Sano die große Marke für Mineralfutter, Kälbermilch und Spezialitäten für die moderne Tierernährung. Mit einem Wachstum von über 20 Prozent pro Jahr, eigenständigen Schwesterunternehmen in über 20 Ländern Europas, Asiens und Südamerika sowie sechs modernen Produktionsstandorten setzt Sano Meilensteine in der Landwirtschaft, Tiere gesund und gewinnbringend zu ernähren.



Beginne deine Karriere bei Sano - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei