Suche in 30507 Angeboten

Firmeninfo

real,- SB-Warenhaus GmbH
Reyerhuette 51
41065 Mönchengladbach
Personalverantwortlich bei real,- SB-Warenhaus
Personalentwicklung
Herr Frank Adami
Tel.: 02161 / 403 (0)

real,- SB-Warenhaus bei Facebookreal,- SB-Warenhaus bei Twitterreal,- SB-Warenhaus bei Xingreal,- SB-Warenhaus bei YouTubereal,- SB-Warenhaus bei Google

Firmengeschichte von real,- SB-Warenhaus

Einmal hin. Alles drin.
Firmengeschichte von real,- SB-Warenhaus
Die Geschichte von real,-
1965
1965 eröffnete im Rheinhessischen Alzey der erste Markt, der damals noch zur Massa-Kette gehörte. real,- ist, in seiner heutigen Unternehmensform, seit 1992 aus der Zusammenführung von 13 SB-Warenhaus-Unternehmen mit zum Teil sehr unterschiedlichen Vertriebskonzepten entstanden: real-kauf, divi, Continent, massa, massa-Mobil, Meister, esbella, basar, BLV, Huma und Suma. Jedes dieser Unternehmen war jahrzehntelang regional überaus erfolgreich. 1998 kamen 94 SB-Warenhäuser der Allkauf- und 20 SB-Warenhäuser der Kriegbaum-Gruppe hinzu. Im Mai 1999 wechselten schließlich fünf Häuser der extra-Verbrauchermärkte GmbH zu real,-.
2003
Mit dem Ziel, durch eine vertriebslinienübergreifende Zusammenarbeit im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels die Effizienz und den Ertrag weiter zu steigern, wurden im Geschäftsjahr 2003 wesentliche Aufgaben in der zentralen Verwaltung der Unternehmen real,- SB-Warenhaus GmbH und der Extra Verbrauchermärkte GmbH zusammengeführt. Diese Verzahnung ermöglichte es beiden Unternehmen, noch schneller und flexibler auf Veränderungen in den Märkten zu reagieren. Die gesellschaftsrechtliche Vereinigung - der weiterhin eigenständigen Marken Extra und real,- - wurde Mitte 2004 abgeschlossen.

2006
Am 28. Juli 2006 gab der METRO-Konzern bekannt, die deutschen SB-Warenhäuser des US-Handelskonzerns Wal-Mart zu übernehmen. Bereits Ende November 2006 startete die Integration der deutschen Wal-Mart-Standorte in das Vertriebsnetz der real,- SB-Warenhaus GmbH. In nur acht Monaten wurden rund 70 Märkte und damit mehr als 80 Prozent der übernommenen Wal-Mart-Märkte wie geplant auf Vertriebskonzept von real,- umgestellt. Als letzter Schritt der Integration wurden die Verwaltungsbereiche der beiden Zentralstandorte am Hauptsitz der real,- SB-Warenhaus GmbH in Mönchengladbach zusammengeführt. Durch die Integration der deutschen SB-Warenhäuser von Wal-Mart hat real,- den Anspruch auf Marktführerschaft bekräftigt und schuf außerdem eine Zukunftsperspektive für die Mehrzahl der Märkte und Mitarbeiter.

2008
Nach der Prüfung verschiedener strategischer Optionen hat sich die METRO Group, die Muttergesellschaft der real,- SB-Warenhaus GmbH dazu entschieden, die Aktivitäten im Lebensmitteleinzelhandel speziell auf das Vertriebsformat SB-Warenhäuser zu fokussieren. Am 1. Juli 2008 wurden demnach 245 Extra-Verbrauchermärkte an die Rewe Group abgegeben. Mit dem Verkauf von Extra wurden Kräfte für eine erfolgreiche Repositionierung der real,- SB-Warenhäuser in Deutschland wirkungsvoll gebündelt.







Beginne deine Karriere bei real,- SB-Warenhaus - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei