Suche in 30112 Angeboten

Firmeninfo

MLP Finanzberatung SE
Alte Heerstraße 40
69168 Wiesloch
Standortentwicklung und Vertriebsmanagement
Dr. Holger Schaaf
Tel.: 06222 / 308 -8410
Fax: 06222 / 308 -8414
MLP bei FacebookMLP bei TwitterMLP bei XingMLP bei YouTubeMLP bei Twitter

Firmengeschichte von MLP

Firmengeschichte von MLP
Firmengeschichte von MLP
MLP stellt sich vor
2.Bild zur Firmengeschichte von MLP
MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über die Altersvorsorge bis zu Versicherungen. Ausgehend von den Vorstellungen unserer Kunden stellen wir ihnen ihre Optionen nachvollziehbar dar. So können sie selbst die passenden Entscheidungen treffen. Statt auf eigene Produkte greifen wir bei der Umsetzung auf die Angebote aller relevanten Anbieter zurück. Zudem können unsere Kunden alle wichtigen Bankgeschäfte bei MLP tätigen.

Die rund 1.900 Kundenberater der MLP Finanzberatung SE konzentrieren sich jeweils auf eine bestimmte Berufsgruppe. Zu den MLP Kunden gehören vor allem Mediziner, Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure und Juristen. Sie betreuen wir in allen Finanzfragen von der Altersvorsorge und dem Vermögensmanagement über die Kranken- und Sachversicherung bis hin zur Finanzierung und zum Bankgeschäft.
Meilensteine
4.Bild zur Firmengeschichte von MLP
1971 Eicke Marschollek und Manfred Lautenschläger gründen am 1. Januar in Heidelberg die Firma MLP (Marschollek, Lautenschläger & Partner) als Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Geschäftsmodell ist die unabhängige Beratung von Juristen in Finanz- und Absicherungsfragen.

1972 MLP baut seine Kundengruppen aus: Neben Juristen berät das Unternehmen nun auch Mediziner und Zahnmediziner.

1984 MLP wird zur Aktiengesellschaft. 1988 folgt der Börsengang.

1985 Neben Juristen und Medizinern erschließt MLP neue Zielgruppen: Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure aller Fachrichtungen, Naturwissenschaftler und Informatiker kommen als Kunden ebenfalls hinzu.

1998 Eröffnung der 100. MLP Geschäftsstelle

1999 Mit der Corporate University gründet MLP seine eigene Unternehmensuniversität, an der die Aus- und Weiterbildung stattfindet.

2001 Im März bezieht MLP die neue Firmenzentrale den MLP Campus in Wiesloch.

2004 MLP beginnt mit dem Aufbau des Geschäftsbereichs betriebliche Altersversorgung und erschließt sich damit einen wichtigen Zukunftsmarkt.

2005 Stärkung der Unabhängigkeit: MLP veräußert seine Versicherungstöchter an die HBOS-Gruppe und den Gothaer Konzern und konzentriert sich damit auf den Kern des Geschäftsmodells: die unabhängige Beratung.

2006 MLP übernimmt die Mehrheit an der Feri Finance AG, Deutschlands größtem bankenunabhängigen Berater für private und institutionelle Vermögen, und baut seinen Bereich Vermögensmanagement deutlich aus.

5.Bild zur Firmengeschichte von MLP
2007 Mit Interhyp gründet MLP das Joint Venture MLP Hyp für private Baufinanzierung. Kunden profitieren von einer unabhängigen Auswahl aus einer Vielzahl von Produkten kombiniert mit einem hohen Service durch die persönliche MLP-Beratung. Die Zinssätze liegen dabei deutlich unter den Angeboten klassischer Filialbanken.

2007 MLP verschmilzt die MLP Bank AG auf die MLP, die damit über eine Vollbanklizenz verfügt. Gleichzeitig registriert sich MLP im Zuge des neuen Vermittlergesetzes als Makler und dokumentiert damit nochmals seine Unabhängigkeit. Ein Makler ist per Gesetz nicht an die Produkte einer oder mehrerer Versicherungsgesellschaften gebunden, sondern wählt im Auftrag des Kunden aus dem breiten Marktangebot aus.

2008 TPC wird Teil des MLP-Konzerns. Damit baut MLP die betriebliche Altersvorsorge deutlich aus und deckt das gesamte Beratungsspektrum in dieser Sparte ab. Neben zahlreichen Vorsorgelösungen für führende Wirtschaftsverbände bilden die Beratung großer mittelständischer Unternehmen sowie die Implementierung innovativer Konzepte wie Lebensarbeitszeitkonten wesentliche Schwerpunkte bei TPC.

2009 MLP übernimmt den Heidelberger Finanzdienstleister ZSH, der sich auf die Beratung von Zahnmedizinern spezialisiert hat.

2011 Im Februar feiert MLP sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Übernahme der restlichen Feri-Anteile. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren übernimmt MLP planmäßig die restlichen TEile an der Feri Finance AG.

2012 Die unternehmenseigene MLP Corporate University ist seit 2012 durch das Financial Planning Standards Board e.V. für die Ausbildung zum Certified Financial Planner (CFP) akkreditiert. Der CFP ist der höchste international anerkannte Ausbildungsstandard für Finanzberater.

2013 Die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) hat die MLP Corporate University (CU) als erste Bildungseinrichtung ihrer Art zertifiziert. So können Weiterbildungen an der CU künftig in Bachelor- und Master-Studiengängen an staatlichen Hochschulen international leichter anerkannt werden.

2014 MLP baut sein Immobilienportfolio deutlich aus und kooperiert mit weiteren Immobilienanbietern. Das Spektrum umfasst ausgewählte Neubauten sowie Bestands-, Denkmal- und Konzept-Immobilien.

2015 MLP erwirbt die DOMCURA Gruppe und baut damit gezielt ein weiteres Geschäftsfeld auf. DOMCURA konzipiert, entwickelt und realisiert als so genannter Assekuradeur aus dem gesamten Marktangebot umfassende Deckungskonzepte in der privaten und gewerblichen Sachversicherung.







Beginne deine Karriere bei MLP - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei