Suche in 30112 Angeboten

Firmeninfo

maihiro GmbH
Osterfeldstr. 86
85737 Ismaning bei München
Human Resources
Frau Sabine Hauck
Tel.: 089 / 890 85 -214
Fax: 089 / 890 85 -100
maihiro bei Facebookmaihiro bei Twittermaihiro bei Xingmaihiro bei YouTubemaihiro bei Google

Interview zum Thema Bewerbung - No Goes

Die maihiros machen den Unterschied.
Interview mit maihiro
Interviewpartner
Human Resources
Die Bewerbungen auf eine ausgeschriebene Stelle trudeln ein. Was wäre für Sie ein Fall für den Papierkorb und wie sollte eine Bewerbung auf keinen Fall sein?
Eine Bewerbung landet direkt auf dem Absagestapel, wenn die Rechtschreibung stark zu wünschen übrig lässt und viele Fehler enthalten sind. Ebenfalls negativ fällt auf, wenn jemand unterschiedliche Schriftarten verwendet und der Lebenslauf nicht bündig geschrieben ist. Bewerbungen sollten niemals schnörkelig sein - weniger ist mehr. Auf bunte Layouts sollte ebenfalls verzichtet werden.
Wie sehen für Sie die perfekten Bewerbungsunterlagen aus?
Die perfekte Bewerbung geht online per Email ein. Ein kurzes und knackiges Anschreiben,aus dem hervorgeht, warum der Bewerber CRM machen möchte; ein übersichtlicher Lebenslauf,der sich nicht in zu vielen Details verliert; alle relevanten Zeugnisse.
Wie sollten sich künftige Arbeitnehmer zwischen Posteinwurf, Zwischenbescheid und eventuellem Vorstellungsgespräch verhalten und was könnten diese vorbereitend tun?
In der Regel bekommt man sehr schnell einen Zwischenbescheid, wohingegen manchmal mehrere Wochen vergehen können, bis man eingeladen wird oder eine Absage erhält. Dies müssen Bewerber von vornherein einkalkulieren. Ein netter Anruf in der Personalabteilung 3-4 Wochen nach Erhalt eines Zwischenbescheids ist in Ordnung, um sich nach dem Stand der Bewerbung zu erkundigen.
Unpünktlichkeit, mangelhafte Vorbereitung, unklare Jobvorstellungen ... Fehler, die im Vorstellungsgespräch passieren. Was wäre für Sie ein KO-Kriterium?
- ständiges Unterbrechen bzw. ins Wort fallen - zuhören und ausreden lassen ist sehr wichtig
- nicht auf den Punkt kommen und zu weitausholen - ein Gefühl dafür entwickeln, was man neben der Beantwortung der eigentlichenFrage noch „drum herum“ erzählen kann
- unangemessene Kleidung - keine Jeans und Turnschuhe
- unangemessenes Nachverhandeln - das kann den Arbeitgeber verprellen
Was raten Sie künftigen Arbeitnehmern, um solche Fettnäpfchen zu vermeiden und was, wenn man bereits reingetreten ist?
Sich gut auf die Dos und Donts vorbereiten, mit guten Freunden ein Gespräch im Vorfeld simulieren und wenn man im Fettnäpfchen steckt, hilft oft Humor, um wieder herauszukommen: Nehmen Sie es sportlich und räumen Sie mit einem Schmunzeln ein, dass Sie vermutlich gerade in ein Fettnäpfchen getreten sind und Hilfe brauchen, um wieder heraus zu kommen ...

Beginne deine Karriere bei maihiro - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei