Suche in 30288 Angeboten

Firmeninfo

HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH

Swiss-Life-Platz 1
30659 Hannover

Karrieremanagement
Frau Marie Schwartz
Tel.: (0511) 9020 -5184

Ich will in die Finanzberatung!

Erfahrungsbericht von Mariana Lampe, Partnerin und selbständige Finanzberaterin bei HORBACH

Bereits während meines Studiums des Wirtschaftsrechts habe ich mich für die Fächer Finanzen/ Finanzdienstleistung sowie Steuer- und Wirtschaftsprüfung interessiert und meine Schwerpunkte auf diese beiden Fachrichtungen gelegt. Dass diese Ausrichtung die optimale Vorbereitung auf meine heutige Tätigkeit als Partnerin und selbständige Finanzberaterin bei HORBACH Wirtschaftsberatungs GmbH sein würde, konnte ich damals noch nicht wissen.

Aber ich hatte mir schon früh angewöhnt, meine Interessen zu verfolgen und dabei gegebenenfalls auch festzustellen, inwieweit mich ein Thema wirklich nachhaltig fasziniert. Deshalb ist für mich auch der Einblick in die Berufspraxis noch während meines Studiums wichtig gewesen und ich habe mich um insgesamt drei Praktikumsplätze gekümmert. Dazu zählten ein juristisches Praktikum in einer Kanzlei, ein Praktikum bei einer Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und ein Praktikum bei HORBACH.

»Schon nach drei Wochen stand für mich fest: Ich will in die Finanzberatung!«

Während ich zwar die ersten beiden Praktika als lehrreich und interessant bezüglich der jeweiligen Aufgabengebiete empfand, war ich von der Tätigkeit bei HORBACH regelrecht begeistert. Schon nach drei Wochen stand für mich fest: Ich will in die Finanzberatung! Besonders fasziniert haben mich dabei vertrauensvolle Austausch mit den Kunden, der ganzheitliche Beratungsansatz nach dem Lebensphasenkonzept, das die enge Begleitung der Kunden durch ihre verschiedenen Lebensphasen beinhaltet, sowie nicht zuletzt die eigenverantwortliche Tätigkeit auf selbständiger Basis. Ich habe die Möglichkeit, mich eigeninitiativ innerhalb bestehender Infrastrukturen weiterzuentwickeln, mir meine Arbeitszeit flexibel einzuteilen und Führungsaufgaben zu übernehmen von Anfang an als sehr attraktiv empfunden und schätze bis heute die Freiheit, die mir mein Beruf bringt. Damit meine ich sowohl eine geistige Freiheit als auch Freiheit in wirtschaftlicher Hinsicht. Als Führungskraft lege ich viel Wert auf eine gründliche Einarbeitung sowie die konsequente Nutzung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Dafür stehe ich selbst vollumfänglich ein; Ich habe viele Kunden, die ich seit Jahren persönlich betreue und weiß um die Bedeutung von regelmäßig weiterentwickeltem Fachwissen.

»Als Führungskraft lege ich viel Wert auf eine gründliche Einarbeitung sowie die Nutzung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen.«

Gerade in der Finanzdienstleistungsbranche, in der es durch vielfältige Regulierungen in den letzten Jahren zu gestiegenen Anforderungen an Qualifikation und Beratungsleistung gekommen ist, sind aktuelles Fachwissen und Markterfahrung unbedingt erforderlich. So musste ich nach dem Studium zunächst den Sachkundenachweis vor der Industrie- und Handelskammer erbringen, um als lizenzierte Beraterin selbständig Beratungen durchführen zu können.

»In meiner Führungsfunktion spielen auch technische und organisatorische Aufgaben eine Rolle.«

Dabei, sowie auch bei allen weiteren Qualifikationsmaßnahmen, ist der Fachsupport durch die Aus- und Weiterbildung bei HORBACH eine hilfreiche Serviceleistung. In meiner Führungsfunktion spielen neben dem Thema Mitarbeiterführung auch technische und organisatorische Aufgaben eine Rolle, um die Infrastruktur eigener Büroräume mit funktionierender IT und ansprechender Ausstattung aufrecht zu erhalten. Für diese Anforderungen war ich aufgrund meines Studiums inhaltlich zwar gut vorbereitet, aber Theorie und Praxis bedeuten eben auch in der Finanz- und Wirtschaftsberatung unterschiedliche Herangehensweisen und teilweise spezialisiertes Know-how.

Ob ich mir meine berufliche Laufbahn so vorgestellt habe? Zu Beginn des Studiums eher nicht, denn Berufsprofil, Aufgabenspektrum und Karrierechancen in der ganzheitlichen Finanz- und Vorsorgeberatung waren mir zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Seit meinem Einstieg bei HORBACH vor 9 Jahren über den Praktikantenjob und das anschließende Traineeship bin ich überzeugt, den richtigen Weg für mich und meine beruflichen Ansprüche gefunden zu haben und würde rückblickend auch heute genau dieselbe Entscheidung treffen.

»Schon während des Studiums sollten unbedingt Einblicke in die Berufspraxis gewonnen werden.«

Mein Rat an Studenten jeder Fachrichtung: Schon während des Studiums sollten unbedingt Einblicke in die Berufspraxis gewonnen werden, nicht nur bei ausdrücklicher Praktikumspflicht, sondern freiwillig und idealerweise gleich mit Blick auf einen potenziellen Arbeitgeber. Nur so ist eine objektive Beurteilung und Einschätzung des jeweiligen Berufsprofils möglich. Ich persönlich möchte mir heute gar nicht vorstellen, wie mein Werdegang ohne die gesammelten Erfahrungen und lebendigen Eindrücke aus der Praktikumszeit bei HORBACH verlaufen wäre - möglicherweise wäre ich dann nicht in meinem Traumjob gelandet ...!
Finanzwirtschaft - HORBACH

Zur Person

Mariana Lampe
Partnerin und selbständige Finanzberaterin bei HORBACH
Studium des Wirtschaftsrechts

HORBACH berichtet über die Karriere in der Finanzwirtschaft!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei