Suche in 30286 Angeboten

Firmeninfo

HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Personalentwicklung
Frau Marion Kinscher
Tel.: 06221 / 481 -13375
Fax: 06221 / 481 -607
HeidelbergCement bei FacebookHeidelbergCement bei TwitterHeidelbergCement bei XingHeidelbergCement bei YouTubeHeidelbergCement bei Twitter

Interview zum Thema Bachelor vs Master

Interviewpartner
Human Resources
Welche Studien- und Fachrichtungen sind für Ihr Unternehmen von Interesse?
Ingenieurwissenschaften: Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Bergbau
Wirtschaftswissenschaften: Controlling, Personal, Finanzen, Vertrieb
Informatik: Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik
Naturwissenschaften: Chemie, Geowissenschaften
Stellen Sie derzeit Studierende und Absolventen ein?
Ja, Studierende und Absolventen stellen wir nach wie vor ein.
Inwieweit hat sich Ihr Unternehmen bereits auf das neue, gestufte Studiensystem – bestehend aus den Abschlüssen Bachelor und Master – eingestellt?
Insoweit, dass wir den neuen Abschlüssen offen gegenüber stehen aber erst Erfahrungen mit den neuen Abschlüssen sammeln müssen - Einstiegsgehälter werden für Bachelors voraussichtlich niedriger angesetzt werden.
Bevorzugt Ihr Unternehmen bestimmte Abschlüsse? Bitte begründen Sie!
Solange wir die Wahl haben, bevorzugen wir immer noch Absolventen mit Diplom oder mit dem Masterabschluss. Die Bewerber sind in der Regel besser ausgebildet und haben mehr Praxiserfahrung.
Haben Bachelor-Absolventen eines ingenieur- / wirtschaftswissenschaftlichen Studienganges überhaupt Chancen auf eine Festanstellung in Ihrem Unternehmen?
Grundsätzlich ja.
Welche Tätigkeiten und Verantwortungsbereiche kann ein Bachelor-Absolvent in Ihrem Unternehmen übernehmen?
Da wir Absolventen fast ausschließlich über unsere Traineeprogramme rekrutieren sind bei den Wiwis die gleichen Anschlusspositionen möglich wie bei den Diplomabsolventen - ggf. müssen wir künftig unser Traineeprogramm verlängern um die möglicherweise geringer vorhandene Fachkompetenz im Programm aufzubauen. Aber auch dies ist Spekulation, da wir die Bachelor-Absolventen und deren Ausbildung noch nicht einschätzen können.
Bei den Ingenieuren ist zu sagen, dass die Stellen im Bereich Entwicklung und Anwendung etc. nur mit höher qualifizierten Absolventen besetzt werden können, da dort ein fundiertes, wissenschaftliches Fachwissen vorhanden sein muss, was im Bachelorstudium vermutlich nicht vermittelt werden kann.
Was tut Ihr Unternehmen im Bereich Personalentwicklung, um die individuelle Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter zu fördern? Können Bachelor-Absolventen einsteigen und nach einigen Jahren im Beruf einen Master-Abschluss draufsetzen?
Wahrscheinlich werden wir dies anbieten müssen, da wir sonst die Besten verlieren könnten. Die Aufgabe der Mitarbeiterbindung wird mit dem neuen System deutlich herausfordernder.

Beginne deine Karriere bei HeidelbergCement - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei