Suche in 30520 Angeboten

Firmeninfo

Genossenschaftsverband e.V. - Verwaltungssitz Hannover
Hannoversche Str. 149
30627 Hannover
Human Resources
Tel.: 0511 / 9574 (0)
Fax: 0511 / 9574 -5348
Genossenschaftsverband bei FacebookGenossenschaftsverband bei TwitterGenossenschaftsverband bei XingGenossenschaftsverband bei YouTubeGenossenschaftsverband bei Twitter

Firmengeschichte von Genossenschaftsverband

Am 25. Mai 1862 wurde der Verband der Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften am Mittelrhein e.V. zu Wiesbaden gegründet.
Er ist der älteste Rechtsvorgänger des heutigen Genossenschaftsverbandes, der damit der älteste Regionalverband der genossenschaftl. Organisation ist.
Großen Einfluss auf die Entwicklung des Genossenschaftswesens in Hessen hatte Wilhelm Haas, der 1839 in Darmstadt geboren wurde. Anders als Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch ging es Haas weniger um die Gründung von Genossenschaften, sondern vielmehr darum, bereits bestehende Genossenschaften in Verbänden zu organisieren und so die Schlagkraft des Genossenschaftswesens insgesamt zu stärken. Der Darmstädter arbeitete an dem, was man heute den genossenschaftlichen Verbund nennt. So war der studierte Jurist zum Beispiel Initiator und Präsident des 1873 in Mainz gegründeten Verband der hessischen landwirtschaftlichen Konsumvereine. 1883 gründete Haas den Reichsverband ländlicher Genossenschaften. Schulze-Delitzsch, Raiffeisen und Haas schufen Einrichtungen, die aus bitterer Not der ländlichen Bevölkerung und der Handwerker und Gewerbetreibenden in den Städten geboren wurden. Hunger, Geldmangel und Ohnmacht gegenüber den wirtschaftlich Mächtigen stand an der Wiege der Genossenschaften. Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung wurden zu Schlüsseln, die den Betroffenen Tore in eine bessere Zukunft öffnen sollten.

Im Laufe der Zeit entstanden flächendeckende Regionalverbände, denen sich die Genossenschaften zunächst freiwillig anschlossen und freiwillig der Prüfung unterzogen. 1889 wurde die Prüfung zur gesetzlichen Pflicht. Seit 1934 ist jede Genossenschaft von Gesetzes wegen verpflichtet, einem Prüfungsverband anzugehören.
Auf zwei Mitgliederversammlungen am 4. und 6. November 2008 votierten die Mitglieder des Genossenschaftsverbandes Frankfurt und des Genossenschaftsverbandes Norddeutschland für eine Fusion rückwirkend zum 30. Juni 2008. Der neu entstandene größte genossenschaftliche Regionalverband mit Verwaltungssitzen in Frankfurt und in Hannover führt seitdem den Namen Genossenschaftsverband e.V..











Beginne deine Karriere bei Genossenschaftsverband - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei