Suche in 20000 Angeboten

Firmeninfo

Cargill Deutschland GmbH

Düsseldorfer Straße 191
47809 Krefeld

Human Resources / Recruiting
Frau Marja Katstein
Tel.: (02151) 575 (0) -301
Cargill bei Facebook Cargill bei Twitter Cargill bei Xing Cargill bei YouTube Cargill bei GooglePlus

Mein Weg zu Cargill

Erfahrungsbericht von Birte Tabke, Berufsstart bei Cargill

Während meines Studiums des Bioingenieurwesens an der TU Dortmund war mir die Firma Cargill noch nicht bekannt. Erst im Rahmen meiner Diplomabschlussfeier habe ich das Unternehmen, einen großtechnischen Produzenten von Lebensmitteln kennengelernt, da sogar das Festessen von dem Konzern ausgerichtet wurde.

Cargill beschäftigt in allen Disziplinen der Verfahrenstechnik Ingenieure in den Bereichen der Produktion von Lebensmitteln, der Prozessoptimierung, der Instandhaltung und dem Anlagenbau. Da mich sowohl die verschiedenen Arbeitsfelder als auch die großtechnische Herstellung von Lebensmitteln interessieren, bewarb ich mich für das Technical Management Traineeprogramm, in welchem man all diese Bereiche kennenlernt und dort an eigenständigen Projekten arbeitet. Kurz nach meiner Bewerbung wurde ich zu einem Assessment Center Auswahltag eingeladen. Dort durfte ich neben Kollegen aus der Personalabteilung auch Werksleiter verschiedener Cargill-Standorte kennenlernen und konnte mich für den Geschäftsbereich Stärke und Süßungsmittel am Standort in Krefeld qualifizieren.

MEIN EINSTIEG ALS TMT

Das Technical Management Trainee (TMT) Programm bei Cargill sieht vor, verschiedene Bereiche des Unternehmens kennenzulernen. Dazu gehört auch, während der Schicht in der Produktion mitzuarbeiten. Die Schichtarbeit war für mich auf Grund der ungewöhnlichen Arbeitszeiten anstrengend. Letztlich stützt diese Erfahrung jedoch bis heute meine täglichen Entscheidungen im Produktionsalltag. Das Programm sieht weiterhin Bausteine in den Bereichen der Prozessentwicklung, Instandhaltung und Anlagenplanung vor. Ich konnte bereits erste Verantwortung für kleinere Projekte übernehmen, wodurch ich schnell meine Fähigkeiten und mein Wissen verbessern konnte, um auf die zukünftige Übernahme von Führungsaufgaben vorbereitet zu sein. Neben der täglichen Arbeit im Werk Krefeld bekam ich die Möglichkeit ebenfalls Erfahrungen in anderen Cargill-Werken zu sammeln. Hier lag der Fokus auf der Vertiefung von technischen Details, dem Aufbau eines weltweiten Netzwerkes innerhalb des Unternehmens und der Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen.

MEINE NÄCHSTEN KARRIERESCHRITTE

Nach meinem Traineeprogramm habe ich zunächst im Bereich der Prozessoptimierung gearbeitet. Biologie - Cargill Hier konnte ich viele spannende Projekte rund um die Verfügbarkeit der Anlagen, Kostenoptimierung und der Vergrößerung von Anlagenkapazitäten verwirklichen. Mein nächster Schritt war die Übernahme der Produktionsleitung zur fermentativen Herstellung von Ketogulonsäure, einer Vorstufe von Vitamin C. Hier fühle ich mich in der Kombination aus Management und Technik sehr wohl. Sowohl im täglichen »Training on the job« als auch im Rahmen von Seminaren und Weiterbildungen lerne ich auch heute noch täglich dazu. So bleibt es stets aufregend wohin auch immer der nächste Schritt mich führt.

MEIN TIPP FÜR BERUFSANFÄNGER

Seid aufgeschlossen, freundlich, respektvoll und neugierig - dann steht Euch eine spannende Welt offen, die Ihr selber mitgestalten könnt!
Biologie - Cargill

Zur Person

Birte Tabke
Studium Bioingenieurwesen an der TU Dortmund
Produktionsleiterin zur fermentativen Herstellung von Ketogulonsäure bei Cargill

Cargill berichtet über die Karriere in der Biologie!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei