Suche in 30271 Angeboten

Firmeninfo

Bertrandt AG
Birkensee 1
71139 Ehningen
Personalmarketing und Recruiting
Mareen Rieck
Tel.: 07034 / 656 -4217
Fax: 07034 / 656 -4051
Bertrandt bei FacebookBertrandt bei TwitterBertrandt bei XingBertrandt bei YouTubeBertrandt bei Google

Firmengeschichte von Bertrandt

Firmengeschichte von Bertrandt
Gegründet wurde Bertrandt im Jahre 1974 von dem Ingenieur Harry Bertrandt.
Das Ingenieurbüro machte sich schnell mit der Konstruktion von Fahrzeugkomponenten einen Namen, der bis heute für Kompetenz im Engineering steht.
Der Bertrandt-Konzern bietet seit 40 Jahren weltweit Entwicklungslösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie. Mit Bertrandt Services bietet das Unternehmen in Industrien außerhalb der Mobilitätsbranchen deutschlandweit technische und kaufmännische Dienstleistungen an. Insgesamt stehen über 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 53 Standorten für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung.

Im dynamischen Umfeld der Automobil- und Luftfahrtindustrie nimmt die Komplexität individueller Mobilitätslösungen kontinuierlich zu. Die Trends zu mehr Komfort, Sicherheit und umweltfreundlicher Fortbewegung erfordern heute ein übergreifendes technisches Know-how in der Produktentwicklung. Für die internationale Automobilindustrie deckt das Angebot heute die gesamte Wertschöpfungskette der Produktentstehung ab: Von der ersten Idee über die Entwicklung und Absicherung von Bauteilen, Modulen und Systemen bis hin zu kompletten Fahrzeugen mit angrenzenden Dienstleistungen wie Qualitäts-, Lieferanten- und Projektmanagement oder Schulungen. In der Luftfahrtentwicklung ist Bertrandt schwerpunktmäßig in den Bereichen Struktur- und Kabinenentwicklung, Elektronik, Prototypenbau und Prozessmanagement tätig.
Seit 2012
Gezielte Niederlassungs-Erweiterungen und Technologie-Aufbau entlang der kompletten Prozesskette der Produktentwicklung.

2005-2011
Beteiligungen im Kapital: Porsche 25,01 Prozent (seit 2001); LBBW Unternehmensgruppe 5,29 Prozent; Boysen 14,9 Prozent; Management/Mitarbeiter 13,88 Prozent. Ausbau des Leistungsspektrums rund um die Elektro-Mobilität.
Börse: Bertrandt-Aktie in SDAX aufgenommen.
Beteiligungen im Kapital: Porsche 25,01 Prozent (seit 2001); LBBW Unternehmensgruppe (SüdKB) 24,99 Prozent.
Luftfahrt: Joint Venture für die Luftfahrtbranche Bertrandt Aeroconseil GmbH.
Neue Branchen: Entwicklungsleistungen für Kunden in den Branchen Elektroindustrie, Energie, Maschinen-/Anlagenbau und Medizintechnik.
Luftfahrt: Bertrandt ist mit 33,33 Prozent Mitgesellschafter bei EUROAER.
Luftfahrt: Tier-1-Supplier-Status bei Airbus durch Kooperation mit EUROAER.
Neuer Standort Bremen.

2000-2004
ThyssenKrupp 25,2 Prozent.
Strategie- und Organisationsanpassung: Know-how-Vernetzung durch konzernübergreifend organisierte Fachbereiche, neue Dienstleistungen entlang der automobilen Wertschöpfungskette.
Innovation: Eigenentwicklungen in den automobilen Wachstumsfeldern, u. a. in der Fahrzeugsicherheit, Elektronik und im Interieur.
Segmentwechsel: Frankfurter Börse, Prime Standard, Automobile.
Neue Vorstandsstruktur: Dietmar Bichler wird Vorsitzender des Vorstands.
Beteiligungen im Kapital: 2001 - Porsche 25,01 Prozent.
Einstieg in die Luftfahrtentwicklung: Niederlassungseröffnung in Hamburg.

1974-1999
Komplettentwicklung: Erster fahrfertiger Prototyp.
25-jähriges Firmenjubiläum.
Segmentwechsel: Frankfurter Börse, Neuer Markt.
Börsengang: Notierung an der Frankfurter Börse am Geregelten Markt.
Expansion in Deutschland, Europa und den USA.
Ausbau des Leistungsspektrums.
Gründung: Harry Bertrandt eröffnet ein Ingenieurbüro im schwäbischen Möglingen.





Beginne deine Karriere bei Bertrandt - wir freuen uns auf dich!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei