Suche in 30208 Angeboten
Content Banner

Erfolgreich auf der Jobmesse mit Fragen im Gepäck

Der Erfolg einer Job- und Ausbildungsmesse lebt von deinen Fragen an die Unternehmen. Diese Fragen solltest du dir am besten bereits im Vorfeld überlegt haben

Einen Messekatalog oder eine Liste der ausstellenden Unternehmen findest du oftmals schon zwei Wochen vor dem Messetermin im Internet. Es bleibt dir also genügend Zeit, Fragen vorzubereiten.
»Der Erfolg deiner Gespräche wird maßgeblich durch deine Fragen an die Unternehmen geprägt.«
Die Unternehmensvertreter haben wenig Lust dir alle Informationen über deine Person aus der Nase zu ziehen und geben von sich aus bloß Standardinformationen zum Unternehmen, die sich oftmals darin erschöpfen, dass du ein Werbegeschenk, einen Prospekt über die Einstiegsmöglichkeiten und die freundliche Aufforderung, doch im Internet nach Stellen zu suchen, erschöpft. Wenn du also mehr möchtest, musst du Fragen stellen. Keine Angst, die Unternehmen freuen sich auf deine Fragen, denn damit bist du für sie ein interessierter und motivierter Kandidat. Selbst kritische Fragen werden nicht negativ, sondern positiv beurteilt. Gerne kannst du deinen Fragenkatalog an das Unternehmen schriftlich vorbereiten und mit an den Stand nehmen. Auch das macht einen positiven Eindruck.

Um fundierte Fragen zu generieren, musst du vor der Messe recherchieren. Das Internet macht die Recherche leicht. Viele Infos bietet dir die Homepage des Unternehmens, du kannst aber das Unternehmen auch einfach einmal googeln, um zu sehen, was noch so zu der Firma im Netz steht. Interessant können auch Webseiten sein, auf denen Mitarbeiter Unternehmen bewerten.

Welche Fragen kannst du so stellen? Eigentlich sind alle Fragen wichtig, die dich bei deiner Entscheidungsfindung für oder gegen eine Bewerbung bei dem Unternehmen weiter bringen.
»Der wohl wichtigste Bereich sind Fragen zu den Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen.«
Wo könntest du in drei bis fünf Jahren im Unternehmen stehen? Wie wird Weiterbildung im Unternehmen definiert? Wie wird das Einstiegsprogramm bzw. die Einarbeitung ablaufen? Im Internet erfährst du auch etwas zum Thema Unternehmenskultur. Auf der Messe gilt es diese Informationen zu hinterfragen. Wie kann ich mir die flexiblen Arbeitszeiten vorstellen? Wie wird Work-Life-Balance im Unternehmen gelebt? Wie würden Sie die Führungskultur im Unternehmen umschreiben? Das Gespräch auf der Messe ist die Chance die offizielle Unternehmenskultur zu hinterfragen, um herauszufinden inwieweit sie auch wirklich gelebt wird. Gerade deshalb ist es wichtig, dass du alle Fragen stellst, die dir auf dem Herzen liegen. Das Tolle auf der Ausbildungs- und Jobmesse ist, dass du den direkten Vergleich zwischen den Unternehmen hast und das auch noch in relativ kurzer Zeit erreichen kannst. Schon deshalb solltest du deinen Messetag vorbereiten und mit Fragen gerüstet an die Stände gehen.
bs-trenner

Weitere Tipps für den Besuch einer Jobmesse

Lies den Messeknigge, um für den Besuch einer Jobmesse und die Gespräche mit deinen Wunschunternehmen gut vorbereitet zu sein und die richtigen Fragen zu stellen!

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei