Suche in 30507 Angeboten

E-Book

Berufsstart Bewerbung


Erhälst du kostenfrei als Buch in deinem CareerCenter oder Fachbereich. Oder falls vergriffen, hier als E-Book oder PDF-Version:

Berufsstart Bewerbung als PDF als PDF
Berufsstart Bewerbung als E-Book als E-Book
Content Banner

Vorstellungsgespräch Vorbereitung

Mit dem Versand der schriftlichen Bewerbungsunterlagen ist die Arbeit zunächst erledigt. Es folgt im besten Fall eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Nach dem Bestätigen deines Vorstellungsgesprächs geht es darum, dich umfassend auf den Tag vorzubereiten. Hierfür haben wir verschiedene Aspekte für dich zusammengefasst.

Anfahrt

Du wohnst beispielsweise in Hamburg - hast aber das Vorstellungsgespräch in München. Das bedeutet eine lange Anfahrt. Jetzt nehmen wir mal an, du hast deinen Termin am Dienstagmittag. Das bedeutet wiederum, dass du definitiv einen Tag vorher anreisen musst, damit du nicht in Stress gerätst. Damit wären wir beim Thema Fahrtkosten.

Die Fahrtkosten sollten auf jeden Fall vom Unternehmen erstattet werden. Leider gibt es hier einige schwarze Schafe, die dies für nicht nötig empfinden. Handelt es sich, wie bei unserem Beispiel, um eine längere Anreise, solltest du das Thema bei der Bestätigung des Termins klären.
»Ein Unternehmen, das deine Anfahrtskosten zum Vorstellungsgespräch nicht übernimmt, sollte bei dir schon Minuspunkte erhalten. Bei langen und teuren Anfahrten könnte durchaus die Überlegung angestellt werden, den Termin platzen zu lassen!«
Warum sollte man bei Nichtübernahme der Fahrtkosten möglicherweise den Termin platzen lassen? Ganz einfach - du bist der finanziell schwächere. Wenn also die Anfahrtskosten nicht bezahlt werden, nutzt man deine schwächere Position aus. So könnte es dann als Mitarbeiter im Unternehmen weiter gehen. Möchtest du das? Als Praktikant verfügst du über Know-how und als Absolvent solltest du ca. € 40.000 jährliches Gehalt beziehen. Da möchte das Unternehmen ein paar Euro sparen? - Da passt etwas nicht.

Persönliche Selbstdarstellung

Die persönliche Selbstdarstellung ist ein Punkt, der definitiv im Vorstellungsgespräch kommen wird. Hier solltest du fähig sein, bis zu fünf Minuten anschaulich und interessant über dich zu reden. Wichtig ist, dass du nicht chronologisch deinen Lebenslauf herunterbetest oder gar sagst, dass dies alles im Lebenslauf stehe, sondern mit den »Highlights« Eindruck verschaffst. Warst du zum Beispiel im Ausland oder hast etwas Besonderes erlebt? Versuche damit auch mit den Personalern ins Gespräch zu kommen.
»Bei deinem Vortrag zu deiner Person kannst du auch Erfahrungen und Erlebnisse berichten.«
Wie viel Zeit du letztendlich für diesen Vortrag hast, weißt du nie genau. Beim Assessment Center (AC) ist dieser Zeitraum minuziös festgelegt. Du musst dich z.B. exakt drei Minuten vorstellen, nicht weniger und nicht mehr.

Möglicherweise wirst du im Anschluss auch nach deinen Stärken und Schwächen befragt. Die Vorbereitung ist hier essentiell wichtig. Im Vorstellungsgespräch kannst du damit leicht überfordert werden, sofern du dir zuvor hierzu keine Gedanken gemacht hast.

Allgemeines Hintergrundwissen

Waren Informationen zum Unternehmen bei der schriftlichen Bewerbung wünschenswert, so sind sie zum Vorstellungsgespräch Pflicht. Du kannst bei der Bestätigung des Vorstellungsgespräches um die Zusendung von Informationsmaterial bitten. Falls man dir nichts zuschicken kann oder will, musst du selbst recherchieren. Fachzeitschriften, Tagespresse und Internet können dir hier wieder dienlich sein.

Darüber hinaus solltest du dich auch über die Geschichte des Unternehmens und mögliche Produkte informieren. Es können diesbezüglich Fragen gestellt werden. Beispiel: »Mit welchen Mitteln würdest du eine Marketingstrategie für das Produkt xy im osteuropäischen Raum starten?« Wenn dir das Produkt ein Begriff ist und du auch weißt, dass das Unternehmen im osteuropäischen Raum mit drei Standorten vertreten ist, sammelst du Pluspunkte und erscheinst interessiert. Bei Berufsstart findest du viele Informationen zu Unternehmen

Die Gehaltsfrage

Die Gehaltsfrage kann bereits in der schriftlichen Bewerbung erfolgen oder als Stressfrage im Vorstellungsgespräch. Hierbei solltest du möglichst eine Gehaltsspanne angeben. Bedenke, dass das Einstiegsgehalt von mehreren Faktoren beeinflusst wird. Studiengang, Studienabschluss und die fachliche Spezialisierung sowie branchen- und positionsübliche Gehälter spielen eine entscheidende Rolle. Bei Berufsstart findest du Informationen zum Gehalt.

Wenn man dich im Vorstellungsgespräch nach deinen Vorstellungen fragt, könntest du also zum Beispiel antworten:
»Ich stelle mir ein Gesamteinkommen mit Vergünstigungen und Zuschlägen um die 50.000 Euro vor.«
Für die genaueren Gehaltsverhandlungen wird es bei einer Zusage dennoch einen weiteren Termin geben.

Checkliste: Vorbereitung zum Vorstellungsgespräch

› Termin bestätigen
› Fahrtkosten abklären
› Firmenhistorie und Produktpalette pauken
› Eigenpräsentation üben
› sich auf mögliche Fragen der Unternehmen vorbereiten
› eigenen Fragekatalog erstellen
› Stärken und Schwächen vorbereiten
› Gehaltsanalyse betreiben
› Anfahrt ausarbeiten, Reserve kalkulieren
› Unterlagen zusammen sammeln
› Kleidung aussuchen
Berufsstarttrenner - Vorstellungsgespräch

Das könnte dich auch interessieren

Vorstellungsgespräch
Jobs im Bereich
Berufsstarttrenner - Vorstellungsgespräch

Hilfreiche Themen zur Bewerbung

No-Goes im Bewerbungsverfahren

No-Goes in der Bewerbung

Es gibt viele, große und kleine Fettnäpfchen in die man während eines Bewerbungsverfahrens und im Vorstellungsgespräch hineintappen kann. Was ist, wenn man bereits voll reingetreten ist?
Bewerben im Ausland

Bewerben im Ausland

Du planst ein Auslandspraktika oder sogar ein Auslandssemester oder möchtest du nach deinem Studium im Ausland arbeiten? Berufsstart hat für dich hilfreiche Tipps und Links zusammengetragen.
Praktikum gesucht

Ein Praktikum gesucht?

Ein Praktikum ist ein MUSS im Lebenslauf. Aber du kannst einen Berufswunsch durch ein Praktikum hinterfragen. Wir präsentieren die eine Vielzahl von Unternehmen, die gerade Praktikanten suchen.
Auflistung der Trainee-Jobs

Als Trainee beginnen

Du suchst ein spannendes Traineeprogramm? Schau mal in unsere Jobliste, ob ein interessantes Unternehmen ein für dich passendes Traineeprogramm ausgeschrieben hat. Wir drücken dir die Daumen!

Berufsstart informiert zum Vorstellungsgespräch

Schnell und einfach nach oben gelangen - Berufsstart - deine Jobbörse - hilft dir dabei