Content Banner

Fakten

Anzeige endet

02.11.2017

Anstellungsart

Teilzeit / 10 Std.

Art der Bewerbung

per Email
per Telefon

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung
mit Anschreiben
mit Lebenslauf
mit Lichtbild
mit Zeugnissen

Kontakt

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Am Technologiezentrum 2
86159 Augsburg

Einsatzort:

Augsburg

Bei Rückfragen

Tim Zaunstöck
+4982190678170

Link zur Homepage


Visits

429

Methode zur Ableitung von Produktionskennzahlen aus Energieprofilen

02.10.2017
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV - Augsburg
Wirtschaftsinformatik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Produktionstechnik

Aufgaben

Die Herausforderung eines hohen Anteils
an Wind- und Solarstrom besteht darin,
Erzeugung und Verbrauch zeitlich in
Einklang zu bringen. Hierzu können zum
einen Speicher dienen, zum anderen eine
Flexibilisierung des Verbrauchs.
Energieintensive Industrieprozesse, die an
das zukünftige Energiesystem mit einem
höheren Anteil fluktuierender
Stromerzeugung optimal angepasst sind,
müssen daher nach anderen Grundsätzen
konzipiert werden als bisher üblich. Dafür
sind an das Energiesystem der Zukunft
angepasste Technologien für die
industriellen Schlüsselprozesse wichtig.
Zunächst gilt es, diese Industrieprozesse
hinsichtlich ihres energetischen
Verhaltens zu untersuchen.

Qualifikation

Ihre Aufgaben:
-Entwicklung eines Algorithmus,
welcher nach einer Lernphase in der
Lage ist, prozess- und
bauteilbezogene Muster aus
vorhandenen Energieprofilen zu
erkennen
-Einbettung dieses Algorithmus in eine
ganzheitliche Methode zur
automatisierten Kopplung von
Energie- und Produktionsdaten
-Konzeption von möglichen
Erweiterungsmodulen zur
energieflexiblen Planung und
Steuerung

Was Sie mitbringen:
-Studium der Ingenieurs- , Wirtschafts-ingenieurswissenschaften, Informatik oder vergleichbar
-Kenntnisse in selbstlernenden Algorithmen
-Selbstständige, methodische Arbeitsweise
Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch
Beginn: sofort
Dauer: 6 Monate
Vergütung: keine
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo von Berufsstart