Content Banner

Fakten

Anzeige endet

18.10.2017

Anstellungsart

Teilzeit / 10 Std.

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

mit Anschreiben

Kontakt

BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
Hochschulring 20
28359 Bremen

Einsatzort:

Bremen

Bei Rückfragen

Michael Lütjen
0421-218 50123

Link zur Homepage


Visits

746

Einsatz maschineller Lernverfahren zur kombinierten WLAN-/BLE-Ortung

18.09.2017
BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH - Bremen
Informatik, Elektrotechnik, Produktionstechnik

Aufgaben

Hintergrund:
• Es gibt eine Reihe von Indoor-Ortungslösungen, die entweder auf WLAN oder BLE basieren
• Neuartige maschinelle Lernverfahren können vereinfacht in der industriellen Praxis eingesetzt werden
• Die Arbeit ist in der Abteilung Data Analytics und Prozessoptimierung in einem anwendungsorientierten Forschungsprojekt angesiedelt
Aufgabenbeschreibung:
• Recherche und intensive Auseinandersetzung mit maschinellen Lernverfahren und Methoden des WLAN-Fingerprintings
• Untersuchung des Möglichkeiten zur kombinierten WLAN-/BLE-Ortung mittels maschinellen Lernens
• Spezifikation und Umsetzung einer Beispielanwendung

Qualifikation

Voraussetzung:
• Studium des Systems Engineering, der Mathematik, der Informatik oder der Elektrotechnik
• Grundkenntnisse im Bereich des maschinellen Lernens
• Technisches Grundverständnis und Programmierkenntnisse
• Selbstständige, wissenschaftliche Arbeitsweise

Benefits

Wir bieten:
• Aufgabenstellung aus aktuellem Forschungsprojekt und unmittelbaren Praxisbezug
• Intensive Betreuung und regelmäßiges Feedback

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch
Beginn: ab sofort
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das BIBA ist ingenieurwissenschaftliches Forschungsinstitut an der Exzellenz-Universität Bremen. Es hat seine Schwerpunkte in Industrie 4.0, Künstlicher Intelligenz, Robotik und Betriebsorganisation. Eine umfangreiche Forschungsinfrastruktur mit über 160 Mitarbeitern erlaubt die Durchführung zahlreicher nationaler und internationaler Forschungsprojekte.

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo von Berufsstart