Content Banner

Fakten

Anzeige endet

02.02.2018

Anstellungsart

Teilzeit / 30 Std.

Art der Bewerbung

per Email
per Post

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Rheingaustraße 186
65203 Wiesbaden

Einsatzort:

Wiesbaden

Bei Rückfragen

Sven Heinisch
0611/ 6939 579

Link zur Homepage


Visits

963

Firmeninfos

Erfahrungsberichte

nicht eingestellt

Interviews

nicht eingestellt

Gehalt

nicht eingestellt

Firmengeschichte

nicht eingestellt

Bewerbungsinfos

nicht eingestellt

Standorte

nicht eingestellt

Technische/r Sachbearbeiter/in im Dezernat W 2 Gewässergüte

02.01.2018
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie - Wiesbaden
Umwelttechnik, Technischer Umweltschutz

Aufgaben

Das Dezernat W 2 hat u.a. folgende Aufgabenschwerpunkte: Monitoring des chemischen Zustands der hessischen Oberflächengewässer im Rahmen der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie und der Verordnung zum Schutz der Oberflächengewässer, Überwachung industriellen Abwassers und Unterstützung der Wasserbehörden bei akuten Schadensfällen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

- Planung und Durchführung von Untersuchungen von hessischen Fließgewässern auf chemische Parameter
- Auswertung und Bewertung von Messdaten zur chemischen Belastung hessischer Gewässer
- Auswertungen zur Erfassung der Ursachen chemischer Gewässerbelastungen

Qualifikation

Vorausgesetzt werden:
- abgeschlossenes Hochschulstudium Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH) der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Umweltwissenschaften, Umwelt- bzw. Chemieingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung
- gute Kenntnisse der Probenahme und Bewertung von Umweltdaten
- Kenntnisse von techn. Regelwerken und gesetzlichen Grundlagen zur Bewertung der Gewässer- oder Umweltbelastung
- sicherer Umgang mit Office Produkten, insb. Excel
- Teamfähigkeit, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative

Erwünscht sind u.a.:
- vertiefte Kenntnisse moderner Methoden und technischer Geräte zur hydrochemischen Untersuchung oberirdischer Gewässer

Benefits

Nach dem Frauenförder- und Gleichstellungsplan des HLNUG besteht die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei.

Das HLNUG ist aufgrund seines besonderen Engagements zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit dem „Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber“ des Landes Hessen zertifiziert.

Im Jahr 2018 können Sie den öffentlichen Personennahverkehr in Hessen mit dem sogenannten „Landesticket“ kostenlos nutzen.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: 01.05.2018
Dauer: zunächst befristet, ab 01.10.2018 unbefristet
Vergütung: bis E 11 TV-H
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände

Logo von Berufsstart