Content Banner

Fakten

Anzeige endet

04.12.2017

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

Heidelberger Druckmaschinen AG
Kurfürsten-Anlage 52-60
69115 Heidelberg

Einsatzort:

Heidelberg

Bei Rückfragen

Klaus Köhler
HR-M13
+49 (6222) 82-67924

Link zur Homepage


Visits

680

Praktikum
Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Tintentropfen u.

04.10.2017
Heidelberger Druckmaschinen AG - Heidelberg
Maschinenbau, Verfahrenstechnik

Aufgaben

Ihre Aufgabe (folgende mögliche Arbeitspakete können an die jeweilige Art der Arbeit (Praktikum oder Abschlussarbeit) angepasst werden):
• Verbesserung der Bildqualität durch Veränderung der geometrischen Anordnung von Kamera, Lichtquelle und Substrat sowie der
Beleuchtungsbedingungen
• Erstellen einer automatisierten Auswerteroutine bzgl. Tropfengeometrie und charakteristischer Größen
• Erstellen einer Verfahrensanweisung zur Standardcharakterisierung einschließlich Versuchsaufbau, Einstellung von

Qualifikation

Unsere Anforderungen:
• Studium des allgemeinen Maschinenbaus, der Mechatronik, der Verfahrenstechnik oder verwandtes Themengebiet
• Idealerweise Grundkenntnisse in C++ und Matlab
• Selbständiges, systematisches und gründliches Arbeiten, Freude am Experimentieren
• Analytisches Denkvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit
Die skizzierten Themen können ab sofort bearbeitet werden. Bearbeitungszeitraum 3-6 Monate. Die Dauer der Arbeit
orientiert sich an der jeweils relevanten Studienordnung.

Benefits

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Unser Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Unser Portfolio haben wir auf die Wachstumssegmente unserer Branche ausgerichtet. Dafür entwickeln und produzieren wir Kerntechnologien selbst, ergänzende Komponenten und Technologien stellen wir unseren Kunden durch strategische Partnerschaften zur Verfügung. Alles abgestimmt auf konkrete Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch
Beginn: 30.08.2017
Dauer: 30.11.2017
Vergütung: 500-600
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Als 100iges Tochterunternehmen ist die Heidelberg Manufacturing Deutschland GmbH Lieferant von bearbeiteten Gussteilen für die Druckmaschinen-, Automobil-, Baumaschinen-, Automatisierungs- und Windkraftindustrie. Wenn Sie eine neue Herausforderung in einem hoch flexiblen, effizienten und kundenorientierten Unternehmen suchen, dann verstärken Sie unser Team am Standort Amstetten in der Nähe von Ulm. 

Unternehmensgröße
über 10000 Mitarbeiter

Branchen
Herst. von Maschinen für sonstige bestimmte Wirtschaftszweige, Großhandel mit sonstigen Maschinen, Ingenieurbüros für technische Fachplanung und Industriedesign

Logo von Berufsstart